WhatsApp wird es endlich ohne Smartphone nutzen können

Jeder Nutzer von WhatsApp kennt diese schreckliche Situation bereits: Der Akku Ihres Telefons ist leer und es ist unmöglich, WhatsApp von einem Laptop aus weiter zu verwenden. Glücklicherweise sollte die Aktualisierung der Plattform die Desktop-Anwendung unabhängiger machen. Bald wird er es nur noch auf diesem Support nutzen können, ohne dass Ihr Smartphone dabei eingreift.

Am Mittwoch, 14. Juli 2021, kündigte das Galaxy-Facebook-Mitgliedsunternehmen eine erste Testphase mit einer begrenzten Anzahl von Nutzern an. Die Glücklichen können WhatsApp dann auf maximal vier Geräten außer Telefonen verwenden. Das Unternehmen hat Änderungen an der Architektur von WhatsApp vorgenommen, setzt aber weiterhin auf das vom Unternehmen erfundene Signal-Protokoll und die gleichnamige App.

Ab dem 14. Juli 2021 kann ein Nutzer mehrere Geräte besitzen, jedes mit einem eigenen Satz von Verschlüsselungsschlüsseln.Erklären Sie das Unternehmen. Wenn Geräteverschlüsselungsschlüssel kompromittiert werden, kann der Angreifer sie nicht verwenden, um Nachrichten zu entschlüsseln, die an andere Geräte gesendet werden, auch nicht an Geräte, die für denselben Benutzer registriert sind. WhatsApp verwendet auch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für den Verlauf von Nachrichten, die zwischen Geräten übertragen werden, wenn ein Benutzer ein neues Gerät registriert.“

Konkret müssen die Daten nicht mehr über ein Smartphone laufen, damit sie von einem anderen Gerät aus abgerufen werden können. Der Test läuft derzeit mit einer kleinen Gruppe von WhatsApp-Beta-Benutzern. “Wir werden die Leistung weiter verbessern und einige zusätzliche Funktionen hinzufügen, bevor wir sie schrittweise auf breiterer Basis einführen.”, zeigt auf Kommunikation Unternehmen.

READ  Free aktualisiert ständig seinen WiFi-Repeater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.