Wir haben ein mysteriöses Funksignal von der Galaxie NGC 2082 erhalten

Bei der Beobachtung einer Spiralgalaxie namens NGC 2082 haben Astronomen eine mysteriöse, helle und kompakte Radioquelle entdeckt. Sein Ursprung ist bis heute unbekannt.

Sie werden auch interessiert sein


[EN VIDÉO] Das erste Funksignal von einem Exoplaneten
Forscher der Cornell University (USA) haben etwas aufgezeichnet, das wie ein Funksignal von einem etwa 50 Lichtjahre von unserer Erde entfernten Exoplaneten, dem Tau Putis Ab, die Signatur seines Magnetfelds, wie sie uns sagten, aussieht. Das Versprechen eines neuen Werkzeugs für die Untersuchung von Planeten außerhalb unseres Sonnensystems. @Ryan MacDonald, Carl-Sagan-Institut, Cornell University

Aus dem Zentrum der Galaxie NGC 2082, eins Spiralgalaxie Befindet sich etwa 60 MillionenLichtjahre In dem Konstellation Goldbrasse, komm zu uns a starkes Funksignal Unbekannter Herkunft. Entdeckt von Wissenschaftler der Astronomie Während der Überwachungskampagnen, die 2019 und 2021 von verschiedenen durchgeführt wurden TeleskopeSie reagiert auf einen schönen Namen J054149.24-641813.7.

In einer am veröffentlichten Studie arXivstellten seine Entdecker mehrere Hypothesen über seinen Ursprung auf, insbesondere durch den Vergleich mit anderen Zeichen Radio spezifizierten. Es wird besonders mit seinem Spektralindex und Index in Erinnerung bleiben Helligkeit Hoch schnelle Funkstößeoft abgekürzt mit dem Akronym FRB für „Schneller Funkstoß“. diese Blinkt Geheimnisvoll in der Lage, Energie in wenigen Tausendstelsekunden freizusetzen, so viel Energie wie Sonne an einem Tag, aber ihre Herkunft ist bis heute unbekannt.

Quasar oder Radiogalaxie

Leider, J054149.24-641813.7 Es erreicht keinen Glanzgrad, der ausreicht, um in a absorbiert zu werden schnelle ExplosionLaut den Forschern. Dann blieben ein paar Kandidaten im Rennen: darunter die Falschen, Pulsar und einige Nebel oder Radiogalaxien. Aber fast alle Hypothesen wurden bisher ausgeschlossen. Zu hell für A der Rest Aus Supernova aber “ Nicht hell genug, um eine stabile drahtlose Quelle mit einem eingebauten FRB-Vorgänger zu sein.das ist mysteriöse Quelle Es hat einen flachen Spektralindex, d. h. eine Quelle, die thermischen Ursprungs wäre.

Siehe auch  Intel Core i7-12700 Test: Eine gute CPU für Spiele

Dieser Spektralindikator schließt auch eine andere Möglichkeit aus: Pulsarein periodisches Signal von a Neutronenstern das dreht sich sehr schnell um sich selbst. Es bleiben nur noch zwei Möglichkeiten: Quasar Galaxy-Radio. Quasare entsprechen den aktiven Kernen sehr heller Galaxien, die in ihrem Zentrum a haben riesiges schwarzes LochWie zum Beispiel Milchstraße Häuser in der Mitte Bogen A*.

Bezüglich RadiogalaxienWie der Name schon sagt, handelt es sich um Galaxien, deren von Radiowellen emittierte Energie stammt Synchrotronstrahlung. Aber egal, ob die Quelle zu dem einen oder anderen passt“, Wir können erwarten, einige zu sehen absorbieren von hallo; Allerdings gibt es derzeit keine Hi High .-Daten Präzision für NGC 2082 „, schließen die Forscher. Das Rätsel bleibt.

Interessiert an dem, was Sie gerade gelesen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.