Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik Quebec injizierte acht Millionen, um die Präsenz von Frauen zu erhöhen

(Quebec) Quebec investiert 8 Millionen US-Dollar, um die Präsenz von Frauen in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM) zu erhöhen.


Die kanadische Presse

Dieses Projekt des Ministers für Arbeit, Beschäftigung und soziale Solidarität, Jean Bouet, ist Teil des Aktionsplans zur Bekämpfung der Auswirkungen auf Frauen im Zusammenhang mit der Epidemie, die diese Woche anlässlich des Internationalen Frauentags angekündigt wurde.

Die Regierung sagte in einer am Samstag gesendeten Erklärung, dass die Mittel für einen “Aufruf zur Lösung” verwendet würden, um darzulegen, wie zahlreich Frauen in diesen Jobs sein können, die normalerweise von Männern ausgeübt werden.

Diese möglichen Lösungen sollten im April kommen, aber Quebec spricht bereits über einige davon.

Es geht insbesondere um kurze Schulungskurse für Frauen, eine bessere Anerkennung von Fähigkeiten und Wissen sowie die Förderung des Unternehmertums durch gemeinsame Entwicklung.

Minister Boullet erklärte, es sei “notwendiger denn je”, die Präsenz von Frauen in diesen Sektoren angesichts des Arbeitskräftemangels zu erhöhen.

Dies sind die vorrangigen Jobs, die eine attraktive Vergütung bieten. Die heute vorgeschlagenen Lösungen und Maßnahmen sind Teil einer Vision zur Wiederbelebung unserer Wirtschaft, die integrativ sein soll, und gleichzeitig dazu beitragen, dass künftig mehr Frauen in diese Berufe eintreten können “, betonte er in der Pressemitteilung.

READ  Eine Studie hat herausgefunden, dass das Essen von Pilzen zum Schutz vor Krebs beiträgt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.