Wissenschaften Po in Rennes. Schüler sind in der intensiven Ausbildung willkommen

Ab nächster Woche werden 18 Schüler der Ille-et-Vilaine-Oberstufe am Integrierten Studienprogramm (PEI) teilnehmen, das vom Institut für politische Studien (IEP, bekannt als Science-Po) für verdiente Schüler eingerichtet wurde. Ziel? Verdienst einen Sinn geben, Fasst Pablo Diaz, Wissenschaftsdirektor Bo Ren, zusammen. Viele junge Menschen glauben immer noch, dass Hochschulbildung nichts für sie ist. PEI zielt speziell darauf ab, dieses Phänomen der Selbstzensur zu bekämpfen. “”

Die “Demokratisierungsmission”

Das Programm wurde vor über zehn Jahren ins Leben gerufen und umfasst elf Abteilungen, darunter Ille-et-Vilaine. Von der Mittelschule bis zum Gymnasium bietet es motivierten Schülern aus vorrangigen Stadtteilen oder in ländlichen Revitalisierungsgebieten die Vorbereitung auf die Hochschulbildung. “Dieses regionale Netzwerk ist im Laufe der Jahre stärker geworden, und Science-Po Rennes positioniert sich als Führer des Großen Westens. Diese Demokratisierungsmission ist das Herzstück unseres Seinsgrundes.”Pablo Diaz fügt hinzu.

Die Teilnehmer werden nach drei Kriterien ausgewählt: Soziales (Steuerbescheid der Eltern), Schule (Handzettel aus dem Vorjahr und Referenzlehrer und Leiter der Einrichtung), ohne den Grad ihrer Motivation aus den Augen zu verlieren. Sie nutzen eine Online-Plattform, um an Bildungsinhalten zu arbeiten, Gruppenarbeitssitzungen, die von einem Team von Pädagogen moderiert werden, und Schulungen, die von Lehramtsstudenten geleitet werden.

Übe das große Mündliche

Der Gipfel findet vom 22. bis 24. Februar mit der intensiven Sitzung statt, die dieses Jahr ausnahmsweise per Videokonferenz abgehalten wird. Während dieser drei Tage folgen die Schüler einer mündlichen Übungsstunde, gefolgt von einer Simulation, nehmen am Unterricht teil und entdecken das tägliche Leben der Schüler am IEP von Rennes.

Die PEI Lycée Schule ermöglicht es unter anderem, sich auf die gemeinsame Aufnahmeprüfung zu einem der Science-Po in Frankreich vorzubereiten. Das Gerät wurde auf Schüler erweitert. Den Ehrgeiz der Studenten anregen, aus den Mauern des Colleges ausbrechen und die soziale oder geografische Isolation durchbrechen. Es liegt an uns, weiterhin Brücken zu anderen Institutionen und anderen Bildungsbereichen zu schlagen. “Laure Sketikati, Demokratisierungsbeauftragte bei Sciences Po Ren, erklärt. In Kürze wird ein drittes Programm von PEI für weiterführende Berufsschulen gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.