Wöchentliches Wetter: Auf zur heißesten Woche des Sommers!

durch Jill MatriconMeteorologe,

Die Nachrichten dieser Woche werden von einer neuen Hitzewelle dominiert, der vierten und wichtigsten in diesem Sommer. Es verspricht Dauerhaftigkeit und erstreckt sich auf fast das ganze Land. Diese Hitzewelle verschärft die Dürre und erhöht das Risiko von Waldbränden.

Diese Hitzewelle ist mit einem Antizyklon verbunden, der die britischen Inseln blockiert und sehr heiße Luft aus Marokko bläst. So befindet sich Frankreich im Herzen dieser Thermalkuppel mit außergewöhnlich hohen Temperaturen und einer strahlenden Sonne.


Heiße Woche, Dehydrierung wird immer schlimmer


Montag, die stärksten Temperaturen liegen im Südwesten und Südosten des Landes mit Temperaturen über 35°C tagsüber. Anderswo finden wir nach einem sehr milden Start in den Morgen (zwischen 16 und 24°C von Nord nach Süd) am häufigsten zwischen 30 und 34°C. Auf der Seite des Himmels, abgesehen von ein paar hohen Wolken, die über die Atlantikküste fliegen, und ein paar großen Quellwolken in den Bergen mit einem einsamen Sturm auf den Alpen- und Pyrenäenhöhen, wird die Sonne ohne Beteiligung aufgehen.


Dienstag Und die MittwochDie Sonne wird weiterhin herrschen. Nordostwinde werden die Dürre verschärfen. Über den Pyrenäen, den Südalpen und dem korsischen Gelände werden einige Hitzestürme erwartet. Am Morgen ist es bereits mild, zwischen 16 und 24 Grad Celsius von Nord nach Süd. في فترة ما بعد الظهر ، سيكون الجو أكثر دفئًا ودفئًا مع 36 إلى 38 درجة مئوية في الجنوب الغربي و 32 إلى 35 درجة مئوية في أي مكان آخر ، باستثناء بالقرب من القنال الإنجليزي بسبب النسيم وكذلك على حافة البحر الأبيض المتوسط ​​حيث تنخفض رياح البحر Temperaturen.

Siehe auch  "Wir müssen die Ankunft des isolierten Taliban fürchten, das vom Westen versucht wird, El Dorado."


Donnerstag Und die FreitagDie Hitzewelle wird weiter zunehmen. Hitzewellenschwellenwerte werden in den meisten Teilen Frankreichs erreicht, insbesondere im Westen und in der Mitte, wo wir nachmittags etwa 37 bis 39 °C und anderswo 34 bis 36 °C erwarten. Auf der Himmelsseite wird es, abgesehen von einigen lokalen Gewittern in den Bergen, in den Pyrenäen und Alpen am Nachmittag, immer trocken unter der sengenden Sonne. Beachten Sie, dass Marin und Autan in ihren Gebieten mäßig wehen, bei Stürmen bis zu 60 km/h, was das Risiko von Bränden und Vegetationsbränden erhöht.


Lesen Sie auch

Wetter am Wochenende und Montag, 15. August: Hitzewellenspitzen vor Stürmen


4-Wochen-Trend: Wetter bis Anfang September

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.