Woher wissen Sie, ob Ihr Smartphone einen Virus hat (und beheben Sie das Problem)?

Immer mehr Viren zielen auf Mobiltelefone statt auf die guten alten Desktop-Computer. Obwohl wir Vorkehrungen treffen können, um eine Kontamination zu vermeiden, ist es nicht immer einfach zu wissen, ob Smartphone verletzt. Einige Anzeichen erlauben es uns jedoch, dies im Voraus zu bestätigen.

Pop-up-Anzeigen erscheinen auf Ihrem Smartphone-Bildschirm

Wenn Popup-Anzeigen auf Ihrem Smartphone-Bildschirm erscheinen, auch wenn Sie Ihren Browser nicht verwenden, muss ein Problem vorliegen. Sie sind höchstwahrscheinlich ein Opfer von Adware, a Hacker-Programm Die Ihnen Anzeigen ohne Ihre Zustimmung sendet, um ohne Ihr Wissen Einnahmen zu erzielen.

Seien Sie jedoch vorsichtig bei Abkürzungen. Viele kostenlose Apps enthalten Anzeigen, die zwischen den Downloads kurz auf Ihrem Bildschirm erscheinen. Viele Benutzer neigen auch dazu zu denken, dass ihr Smartphone ein Opfer von Adware ist, weil sie auf ihrem Mobiltelefon Werbebenachrichtigungen erhalten, die völlig legal sein können, wenn sie sich an die Bedingungen einiger Apps halten oder sich für die Benachrichtigungen entscheiden. Die DSGVO-Begriffe zu schnell überprüfen (Sie wissen, diese nervige Cookie-Nachricht).

Was Ihre Ohren begeistern sollte, ist das plötzliche Erscheinen einer Werbebotschaft auf Ihrem Startbildschirm oder über einer anderen App, häufig. Normalerweise gibt es kein Wunder in der Methodik, es loszuwerden. Dazu gehört auf jeden Fall das Zurücksetzen Ihres Smartphones auf Werkseinstellungen.

Ihr Datenverbrauch steigt, obwohl Sie ihn selten nutzen

Einige Malware ruft einfach Daten über Sie ab, ohne sich Ihnen zu offenbaren. Sie können Ihr Smartphone auch zum Mining verwenden KryptomonesIn diesem Fall werden Sie unweigerlich einen Anstieg Ihres Datenverbrauchs feststellen.

Leider ist es ziemlich kompliziert, sicherzustellen, dass Sie tatsächlich Opfer einer solchen Malware werden, wenn Sie Ihre Datenverbindung häufig nutzen. Andernfalls sollte Sie eine abnorme Verbrauchsspitze in die Schranken weisen.

READ  Hubble liefert ein detailliertes Bild einer Supernova-Aurora

Es gibt jedoch noch einen weiteren Hinweis, der es ermöglicht, eine solche Anomalie zu identifizieren: Wenn Die Unabhängigkeit Ihres Smartphones Es ist in den letzten Monaten stark zurückgegangen und neigt manchmal dazu, sich bei Nichtgebrauch ungewöhnlich aufzuheizen, wenn jemand es ohne Ihr Wissen für schwere Aufgaben verwendet.

Eine App, die Sie nicht heruntergeladen haben, wurde auf Ihrem Smartphone-Bildschirm angezeigt

Viele Malware installieren unerwünschte Software auf ihren Geräten ohne das Wissen des Smartphone-Besitzers. Wenn Sie über Nacht eine App sehen, die Sie nicht selbst installiert haben, müssen Sie Opfer von Malware sein.

Glücklicherweise ist dies das am einfachsten zu deinstallierende Programm. Wenn Ihr Smartphone über einen abgesicherten Modus verfügt, aktivieren Sie ihn. Suchen Sie in Ihren mobilen Einstellungen nach “heruntergeladenen Apps” und überprüfen Sie die zuletzt installierten Apps. Wenn Sie darauf klicken, können Sie es manuell deinstallieren. Suchen Sie nun nach Geräte-Manager-Apps und prüfen Sie, welchen Apps Verwaltungsrechte für Ihr Smartphone gewährt wurden. Wenn Sie fragwürdige Apps finden, löschen Sie diese von Ihrem Smartphone. Nach einem schnellen Neustart sollte alles wieder normal sein.

Deine Freunde erhalten Nachrichten von dir, die du nicht gesendet hast ترسل

Wenn einige Ihrer Freunde Ihnen Beweise dafür zeigen, dass sie eine Nachricht von Ihnen erhalten haben, die nicht in Ihren Nachrichten erscheint, glauben Sie ihnen. Es ist möglich, dass Sie Opfer eines Programms werden, das SMS zu Premium-Tarifen sendet oder eines Ihrer Konten (WhatsApp, Facebook usw.) gehackt hat.

Wenn es sich um eine SMS handelt, setzen Sie Ihr Smartphone am besten auf die Werkseinstellungen zurück, um das Problem zu beheben. Wenn Ihr Facebook-Konto Nachrichten sendet, wurde es gehackt. Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung und ändern Sie das Passwort, um das Problem zu beheben.

READ  Weltraumschrott: Werden Sie dieses Loch im Arm der Internationalen Raumstation bemerken, das unwissentlich von Thomas Pesquet fotografiert wurde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.