Xbox kann Android-Apps wie Windows 11 unterstützen | Xbox One

Microsoft enthüllt Windows 11 Etwas früher in diesem Jahr wird das neue Betriebssystem das beste Gaming-Betriebssystem sein, insbesondere mit der Integration vieler Xbox-Funktionen. Mit Unterstützung für Xbox Series X DirectStorage | Mit Auto HDR und natürlich der Integration von Xbox Game Pass und Cloud Gaming haben wir es bereits mit einem günstigen Gaming-Ökosystem zu tun.

Neben diesen Features haben wir auch erfahren, dass Android Apps auch direkt über Windows 11 nutzbar sein werden. Sollte diese Kompatibilität zum für den 5. Oktober geplanten Launch des Betriebssystems nicht gegeben sein, ist das sicherlich ein sehr interessanter Punkt für diese News . Wiederholung.

Lesen Sie auch: Windows 11: Das beste Betriebssystem für Spiele mit Xbox am 5. Oktober veröffentlicht

Laufende Tests auf Xbox?

Natürlich können Android-Apps ihren Platz auf Xbox-Konsolen haben. Während Microsoft die Unterstützung für Windows 11 auf Xbox One oder Xbox Series X noch nicht erwähnt hat | S scheint das Unternehmen derzeit noch in diese Richtung zu testen.

Tatsächlich haben unsere Kollegen ausEurogamer Kommen Sie insbesondere, um eine ziemlich interessante Anwendung hervorzuheben. getauft Windows-Subsystem für Android, werden zu Testzwecken in einer vertraulichen Umgebung präsentiert. Unter den Voraussetzungen stellen wir fest, dass die Anwendung unter Windows 10, aber auch auf Xbox One verfügbar ist.

Android-Apps auf Xbox, warum?

Es wäre toll, wenn Android-Apps auf der Xbox erscheinen würden. Dadurch könnten beispielsweise viele Anwendungen, die nicht im Microsoft Store verfügbar sind, sowie ein sehr großer Katalog an Handyspielen genutzt werden.

Auch wenn das All-in-One-Konzept weniger präsent ist als die Vorgängergeneration der Marke Xbox, bietet sich hier die Gelegenheit, das Potenzial unserer Hardware endlich auszuschöpfen. Dadurch können auch Apps wie Shadow, GeForce Now oder sogar PlayStation Now direkt auf Xbox-Konsolen gefunden werden oder die erweiterte Multimedia-Kompatibilität als die von Windows 10-Versionen mit oft fragwürdiger Unterstützung für die beliebtesten Apps genutzt werden.

Siehe auch  Dying Light 2 wird am 7. Dezember veröffentlicht - News

Denken Sie daran, dass im Moment noch nichts angekündigt wurde und die Unterstützung für Android unter Windows 11 auf 2022 verschoben wurde. Microsoft hat also noch Zeit, seine Pläne für unsere Konsolen zu enthüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.