Xiaomi Mijia S500 Rasierer Test: Ein Basic voller guter Ideen

Keine Umschweife: Für einen Rasierer, der für 49 Euro verkauft wird, zeigt der Xiaomi Mijia S500 eine sehr ansprechende Verarbeitungsqualität. Die Kunststoffe scheinen von guter Qualität zu sein und weisen ein sehr interessantes mattschwarzes Kleid auf. Durch die Bedienung des Geräts mit dem einzigen Knopf auf der Vorderseite ist der Griff mit Leuchtanzeigen unterschiedlicher Transparenz für einen ästhetischen Effekt der erfolgreichsten verziert.

An Versiegelung mangelt es dem Xiaomi S500 Rasierer nicht.

So sind wir über die Rotationsgeschwindigkeit der Messer, das Vorliegen eines Problems oder eine geplante Wartung (genauer gesagt Messerreinigung) und vor allem über die Restladung informiert. Dank des Prozentzeichens ist der S500 auch ziemlich scharf; So können Sie Ihre Rasur planen, ohne befürchten zu müssen, dass die Klingen mitten auf der Wange enden. Es gibt nur wenige Geräte, die in diesem Punkt so genaue Informationen geben, auch wenn der Philips OneBlade Pro QP6650 / 61 ebenfalls über diese Autonomieanzeige verfügt.

Der Indikator ist sehr praktisch.

Der Indikator ist sehr praktisch.

Der einzige Knopf am Körper des S500 dient der Bedienung des Rasierers, aber auch der Wahl einer der Rotationsgeschwindigkeiten der Klingen, eine Option, die in der kleinen Welt der Elektrorasierer ebenfalls nicht sehr weit verbreitet ist. Eine weitere Funktion dieser Taste, die so vielseitig wie nicht offensichtlich ist, besteht darin, dass sie die Sicherheit aktiviert, um zu verhindern, dass sich der S500 unerwartet einschaltet. Es wird zwangsläufig einige Zeit dauern, sich anzupassen, um alle Belastungen vollständig zu kontrollieren und die Leistungsstufe nicht zu ändern, anstatt die Maschine auszuschalten, aber wir kommen endlich ziemlich schnell daraus heraus.

Das technische Datenblatt wirbt mit einer IPX7-Wasserdichtheit: Es kann also 30 Minuten lang unter 1 Meter Wasser getaucht werden, ohne Schaden zu nehmen. So kann es mit Gel oder Schaum verwendet werden, um das Gleiten zu erleichtern, oder sich sogar ohne Angst unter der Dusche rasieren.

Rasieren ist sehr angenehm. Zunächst einmal wiegt es nur 175 Gramm, was es unabhängig vom OneBlade-Modell zu einem der leichtesten Geräte in unserem Vergleich macht. Zudem hat Xiaomi seinen Rasierer merklich ausbalanciert, sodass er beispielsweise nicht durch das Gewicht des Kopfes zur einen oder anderen Seite kippt. Auch seine geringe Größe kommt ihm zugute: Er liegt gut in der Handfläche, was bei seinen Konkurrenten nicht immer der Fall ist. Schließlich hatten wir Angst, dass der verwendete glatte Kunststoff den Griff rutschig machen würde, aber das ist nicht der Fall, und die Form dieses Griffs (mit seiner Beule unter dem Rasierkopf) vermeidet versehentliche Stürze. All dies trägt zur angenehmen Handhabung an allen Stellen bei.

Der S500 liegt gut in der Hand.

Der S500 liegt gut in der Hand.

Überraschenderweise gibt es nur sehr wenige Rasierer oder Schermaschinen, die wie eine elektrische Zahnbürste aufrecht gehalten werden können. Der S500 ist Teil dieses sehr geschlossenen Clubs und daher macht es keinen Sinn, ihm zu viel Speicherplatz zuzuweisen. Auf diese Weise aufbewahrt, kann er aufgeladen werden, indem das USB-Kabel an den USB-C-Anschluss an der Basis des Rasierers angeschlossen und durch eine praktische Gummikappe geschützt wird. Xiaomi liefert das (kleine!) Kabel, aber es ist kein Ladegerät angeschlossen. Dank der Verbreitung von Smartphones, vernetzten Uhren, Kopfhörer-Ladestationen und anderen Spielkonsolen, die kompatible Hardware verwenden, muss jedoch unbedingt ein kompatibler Adapter im Haushalt vorhanden sein. Dank dieser Voreingenommenheit vermeidet Xiaomi, dass der Benutzer ein nutzloses proprietäres Ladegerät zu Hause hat, wenn das S500 mit dem Geruch von Heiligkeit im Badezimmer verschwindet.

Wir kannten die am besten ausgestattete...

Wir kannten die am besten ausgestattete…

Dieser S500 wird alles haben, um zu gefallen? Fast, denn niemand ist perfekt. Tatsächlich hätten wir uns mehr Großzügigkeit seitens des Herstellers gewünscht, wie z. B. einen Ersatzmäher, einen Präzisionskopf, eine Tragetasche … In diesem Fall müssen Sie sich mit einer Bürste zum Reinigen des Kopfes begnügen der Rasierer, eine Schutzkappe und das berühmte Ladekabel.

Nach einigen Einsätzen muss man den Tatsachen ins Auge sehen: Xiaomi verfügt im Bereich Schärfen (noch) nicht über die Expertise von Panasonic oder Philips. Dadurch kommt es oft vor, dass die rotierenden Netze mehr Haare ziehen als sie schneiden, besonders wenn es etwas lang ist und man sich mit der minimalen Rotationsgeschwindigkeit der Netze zufrieden gibt. Wir würden also nicht zögern, die Höchstgeschwindigkeit zu verwenden, während wir es vermeiden, sie bei Vollbärten zu verwenden.

Der S500-Kopf ist dem Philips S5585-Kopf zugewandt.

Der S500-Kopf ist dem Philips S5585-Kopf zugewandt.

Verglichen mit dem eines anderen Modells mit rotierenden Gittern ( Philips 5000-Serie S5587 / 10) werden auch größere Schneidbereiche näher an den Rand gelegt. Daher gewinnt der Benutzer an Genauigkeit, auch wenn dies nicht der wichtigste Parameter für einen Rasierer dieser Art ist. Die drei Schneidkreise des S500 sind nicht unabhängig voneinander: Wenn sich einer von ihnen bewegt, folgen die anderen beiden der gleichen Bewegung. Dadurch folgt der Rasierer den Rundungen des Gesichts weniger gut, auch wenn wir sehr weit von einem sehr strengen Modell entfernt sind Braun 9er Serie 9390CC.

Mit einer Wasserdichtigkeit nach IPX7 können Sie den Kopf des S500 unter einen Tropfen Wasser halten, um abgeschnittene Haare zu entfernen. Dies reicht nicht aus, um die Reste von Stücken zu entfernen, die unter den Rasiermesserkreisen stecken; Zum Glück lässt sich das Oberteil leicht abnehmen.

Der S500 ist leicht zu zerlegen und nicht leicht zu reinigen.

Der S500 ist leicht zu zerlegen und nicht leicht zu reinigen.

Bitte beachten Sie, dass die verschiedenen Elemente der rotierenden Klingen nicht getrennt werden können, wie bei Philips und anderen Rasierern. Und da dieser Teil mit Ecken, Ritzen, Spalten und Rillen übersät ist, lassen sich selbst mit der mitgelieferten Bürste nicht immer alle Zierleistenreste entfernen.

Stärken

  • Schönes fertiges Produkt.

  • Das Autonomieverhältnis ist sehr genau.

  • aufstehen.

  • Universelles USB-C-Laden.

Schwachpunkte

  • Mangel an Add-ons (z. B. kein Add-on-Mäher).

  • Fliege etwas härter mit weniger Kraft.

  • Die Unterseite des Scherkopfes ist nicht pflegeleicht.

Wie funktioniert die Einstufung?

Der S500 Shaver von Xiaomi ist ein großartiges Produkt und voller guter Ideen, da dieser Indikator der verbleibenden Ladung auf den nächsten Prozentsatz genau anzeigt. Dezent – ​​vielleicht etwas mehr, mehr Möglichkeiten wären wünschenswert – und elegant machen sie im Badezimmer eine gute Figur, solange sie nicht mit minimaler Kraft eingesetzt werden und nicht effektiv genug sind, um eine scharfe Rasur ohne Zupfen zu gewährleisten.

Nebennotizen

  • Halt

  • Kehle

  • Autonomie

  • Reinigung

  • Lärm

Siehe auch  Große Veränderung für Netflix, YouTube und Cloud-Gaming

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.