Sonntag, Mai 26, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsZollbeamte in Gratina fingen den Schmuggel von Schmuck im Wert von fast...

Zollbeamte in Gratina fingen den Schmuggel von Schmuck im Wert von fast 1,7 Millionen Dinar ab.

Zollbeamte hätten in Zusammenarbeit mit der Polizei den Schmuggel von fast einem halben Kilogramm Goldschmuck im Wert von fast 1,7 Millionen Dinar nahe des Grenzübergangs Gradina an der Ausfahrt Dimitrovgrad verhindert, teilte die Zollverwaltung heute mit.

Foto: Finanzministerium, Zollverwaltung / Tanjuk

.
In der Nähe von Gradina wurde ein Beutel Gold im Wert von 1,7 Millionen Dinar gefunden

Foto: Finanzministerium, Zollverwaltung / Tanjuk

In der Nähe von Gradina wurde ein Beutel Gold im Wert von 1,7 Millionen Dinar gefunden

Empfiehlt Flash

Goldschmuck wurde in einer Tasche hinter dem Fahrersitz eines siebensitzigen Lieferwagens mit vier Erwachsenen und drei Kindern auf dem Weg von Bulgarien nach Deutschland gefunden.

Foto: Finanzministerium, Zollverwaltung / Tanjuk

Dabei handelte es sich um zwei massive Goldketten, neun Armreifen, vier Ringe, Ohrringe und einen Anhänger mit einem Gesamtgewicht von 464 Gramm, die der Transporterfahrer beim Grenzübertritt nicht gemeldet hatte.

Foto: Finanzministerium, Zollverwaltung / Tanjuk

Passagiere müssen alle Wertsachen deklarieren

Die Zollverwaltung verpflichtet Reisende, unabhängig davon, ob sie in Serbien ankommen oder durch Serbien reisen, alle mitgeführten Wertgegenstände beim Grenzübertritt anzumelden und verhindert so, dass sie vorübergehend oder dauerhaft beschlagnahmt werden.

(Tanjuk)

Siehe auch  IPSOS-Rigging-Forschung? - Persönliche Ansichten