Zwei Tote und zwei Verletzte bei einem Terroranschlag im Norden des Landes

Dies ist der zweite Angriff innerhalb weniger Tage. Mindestens zwei Menschen wurden bei einem „Terroranschlag“ am Sonntagabend in der nordisraelischen Stadt Hadera getötet und mehrere weitere verletzt, so Retter und Polizisten, die sagten, sie hätten die Angreifer getötet.

„Israelis wurden bei einem Terroranschlag in Hadera getötet“, das zwischen zwei Städten liegt Tel Aviv Und Haifa, Magen David Adom, das israelische Äquivalent des Roten Kreuzes, sagte in einem kurzen Brief, dass es sechs Menschen wegen Gewaltverletzungen behandelt habe.

angespannter Kontext

„Terroristen eröffneten das Feuer auf die Beamten und töteten zwei Passanten“, sagte die israelische Polizei und fügte hinzu, dass die Spezialeinheiten die Angreifer getötet hätten. Aufnahmen von den Überwachungskameras in Hadera, die von israelischen Sendern ausgestrahlt wurden, zeigten zwei bekleidete Männer, die mit automatischen Waffen auf einer Straße, auf der Autos fuhren, das Feuer eröffneten, bevor sie auf den Bürgersteig gingen. Ein AFP-Korrespondent sah in Hadera eine Leiche auf dem Boden liegen.

Dieser Angriff erfolgt in Form vonIsrael Ein Gipfel am Sonntag und Montag wird diplomatische Chefs aus den Vereinigten Staaten, Ägypten, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain und Marokko in der Negev-Wüstenregion (Süden) empfangen. Am vergangenen Dienstag wurden zwei Männer und zwei Frauen bei einem Autorammen und einem Messerangriff in der Hauptstadt der Negev-Wüste getötet.

Die Behörden identifizierten den Angreifer als Muhammad Abu al-Kayan. Ein Lehrer aus der Beduinenstadt Hura in der Negev wurde 2016 zu vier Jahren Gefängnis verurteilt, weil er plante, zum Kampf nach Syrien zu reisen. Im Inneren des dschihadistischen Islamischen StaatesUnd für die Reden, die eine Entschuldigung anbieten.

Siehe auch  Opposition eskaliert gegen Impfpfad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.