Arbeitslosigkeit ist im August niedriger als erwartet


Bildnachweis © Reuters

BERLIN (Reuters) – Die Arbeitslosigkeit in Deutschland ist im August nach offiziellen Angaben des Bundesarbeitsamtes am Dienstag stärker gesunken als erwartet, da sich Europas größte Volkswirtschaft trotz steigender Covid-19-Fälle weiter erholt.

Laut Ökonomen, die Reuters einen Rückgang um 40.000 prognostizieren, ist die Zahl der Arbeitslosen in den saisonbereinigten Daten im August um 53.000 auf 2,538 Millionen gesunken.

Die Arbeitslosenquote sei auf 5,5% gesunken, teilte das Amt mit und fügte hinzu, dass Deutschland nach März 2020 in die erste Phase der Kontrolle im Zusammenhang mit der Coronavirus-Infektion eingetreten sei.

Die Zahl der Verschmutzungsfälle durch die Regierung 19 in Deutschland nimmt seit Juli zu, aber die Zahl der Todesopfer ist zurückgegangen. Da mehr als die Hälfte der Bevölkerung vollständig geimpft ist, hat die Regierung beschlossen, die Coronavirus-Infektionsrate nicht als Kriterium für die Festlegung gesundheitlicher Einschränkungen zu verwenden.

(Herausgegeben von Riham Alcoza, französische Ausgabe von Kate Entringer, Plantine Honald)



Klicken Sie hier für die Kontrolle
21 2021 Reuters

Siehe auch  Starker Anstieg in Fällen in Deutschland und Indien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.