Auf den Straßen Serbiens werden nach Ostern riesige Menschenmengen erwartet

Auf den Straßen Serbiens werden nach Ostern riesige Menschenmengen erwartet

Das verlängerte Osterwochenende neigt sich langsam dem Ende zu und alle, die am vergangenen Wochenende Urlaub in den Resorts gemacht haben, kehren heute nach Hause zurück. Der Auto-Moto-Verband weist darauf hin, dass es nachmittags und abends zu starkem Verkehr mit häufigen Grenzübertritten zu Ungarn und Kroatien und später zu Grenzübertritten zu Bosnien kommen wird. und Herzegowina, Nordmazedonien und Montenegro.

Belgrader PublikumFoto: Tijana Bogosau / Ringier

Belgrader Publikum

– Da heute der Rückreisetag nach den Osterferien ist, wird es tagsüber sicher zu starkem Verkehr kommen. Wir erwarten nachmittags und abends eine hohe Fahrzeugkonzentration, aber der Verkehr wird von 10 bis 11 Uhr auf allen wichtigen, häufigen Straßen und Zufahrtsstraßen zu Großstädten zunehmen – sagte Jovica Mittic von Automobile. Verband von Serbien.

Empfiehlt Flash

Er wies darauf hin, dass allen Fahrern empfohlen wird, während der Hauptverkehrszeiten, wenn mehr Fahrzeuge auf den Autobahnen, Grenzübergängen und Mautstellen unterwegs sind, geduldig zu sein und vorsichtig zu fahren. Durch die Arbeiten hat sich der Verkehr in vielen Bereichen verändert.

Das verlängerte Osterwochenende neigt sich langsam dem Ende zuFoto: Snezana Krstić / Ringier

Das verlängerte Osterwochenende neigt sich langsam dem Ende zu

Spalten aufgrund von Arbeiten, aber auch witterungsbedingt

Mitić weist darauf hin, dass sich in diesen Abschnitten aufgrund des langsamen Verkehrs Staus bilden können und eine gewisse Anspannung unter den Fahrern entsteht.

– Halten Sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen so weit wie möglich ein, respektieren Sie die Fahrer, die Verkehrsregeln und passen Sie Ihre Fahrweise an die Straßenbedingungen an – betonte Mitić.

Er bemerkte auch, dass es laut RHMZ-Ankündigung den ganzen Tag regnen wird, sodass die Fahrer nasse Straßen haben und daher langsam fahren werden.

– Im Moment sind alle Zufahrtsstraßen zu größeren Städten befahrbar, die Autobahn Milos Veliki und die Autobahn Belgrad-Nis sind in normalem Zustand. Es gibt Arbeiten in der Nähe der Minen Aleksinac und Alexinac, wo der Verkehr in Richtung Nis umgeleitet wird. Rechnen Sie mit langsamer Fahrt auf dem Autobahnabschnitt zwischen Požarevac und Velika Plana, wo es auch Umleitungen gibt. Für diejenigen, die aus Richtung Montenegro oder Zlatibor kommen, bilden sich zwischen Zlatibor und Užice normalerweise Warteschlangen, und die Fahrer müssen geduldig sein. An den Mautstellen fahren die Leute jetzt vorbei, ohne anzuhalten – sagt er.

Nach den von der Grenzschutzverwaltung erhaltenen Informationen gibt es an den Grenzübergängen unserer Terminals keine Festnahmen, aber an den häufigen Grenzübergängen in Ungarn, Kroatien und darüber hinaus wird mit einer hohen Verkehrswelle gerechnet. Grenzübergänge mit Bosnien und Herzegowina, Nordmazedonien und Montenegro. Laut Mitić wird dies zu Verzögerungen von mehr als 30 Minuten führen, auf die sich die Fahrer einstellen sollten.

(Tandschuk)

Siehe auch  „Sharovic sollte auch den russischen Botschafter fragen“: Danas Gesprächspartner darüber, wie der Oppositionsabgeordnete auf dem Hügel bei Pride – Politics interviewt wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert