Bei der allgemeinen Verbesserung der Gesundheit schneidet sich Deutschland von seinen betroffenen Nachbarn ab

Ab dem 14. Februar müssen 1.300 Personen, darunter die Schornitz im österreichischen Tirol an der bayerischen Grenze, die Einreisebeschränkungen einhalten. Die südafrikanische Variante des Koronavirus setzt Berlin Tirol auf die Liste der im Umlauf befindlichen Gebiete und legt seine Grenzen fest. Die Bundesregierung hat dies auch in der Tschechischen Republik getan, wo sich die britische Variante verbreitet und die Virusinfektionsrate in einer Woche 100.000 Fälle pro 100.000 Menschen übersteigt, gegenüber 60 in Sachsen und Bayern.

AL-Analyse. Govit-19: Warum gibt es in Deutschland trotz guter Ergebnisse weiterhin Einschränkungen?

Infolgedessen dürfen nur Grenzbeamte im medizinischen Bereich nach Deutschland einreisen, und durch die Bereitstellung eines negativen PCR-Tests steht eine erweiterte Liste von Berufen aus. Schwere Fahrzeuge müssen ebenfalls diesem PCR-Test unterzogen werden. Alle anderen Fahrzeuge müssen sich zurückziehen. Auf tschechischer Seite wurden mehrere zehn Kilometer Staus beobachtet.

Isabel Pleha, Bürgermeisterin von Schornitz “Die Atmosphäre ist seit Sonntag schwer”. “Viele Bewohner arbeiten jenseits der Grenze im Karmich-Bartenkirsen-Krankenhaus. Sie waren schockiert. Sie mussten in letzter Minute Papiere vorbereiten. Jeder versteht die Notwendigkeit, wachsam mit der Epidemie umzugehen, aber diese unerwartete Entscheidung macht den Menschen das Leben schwer . “

Unterschätzen Sie nicht die deutschen Anstrengungen

Diese verschärften Beschränkungen lösen starke Reaktionen aus, insbesondere wenn der deutsche Botschafter in Wien gerufen wird. Frankreich ist auch besorgt, dass die Mosel aufgrund der Trendwende das nächste Ziel sein könnte. Brüssel hält die einseitige Entscheidung Berlins für gegen europäische Empfehlungen. “Es ist falsch, mit geschlossenen Grenzen wie im März 2020 nach Europa zurückzukehren.”, Kommentierte Gesundheitskommissarin Stella Kryakits.

Berlin rechtfertigt diese Einschränkungen “Verlangsamen” Der Fortschritt der Variation ist bei den Nachbarn größer. „Die Situation ist gefährlich für uns, Kommentierte der bayerische Präsident Marcus Soder. Wir können nicht zulassen, dass sich drastische Maßnahmen (der letzten Wochen) und das signifikante Verhalten unserer Mitbürger als unnötig erweisen. “” Nach drei Monaten Haft hat Deutschland die Zahl der Epidemien tatsächlich reduziert. Die Zahl der Todesopfer (541 am Montag) ist hoch, aber die Inzidenzrate ist innerhalb von sieben Tagen auf 59 neue Fälle pro 100.000 Menschen gestiegen.

READ  Hier tauchen RTL-Kandidaten live auf

“Zeit- und Geldverschwendung”

Deutschland bestreitet auch Vorwürfe der Verletzung der Freizügigkeit. „Diese Beschränkungen markieren nicht das Ende eines unabhängigen Europas, wie einige gesagt habenRichter Marcus Soder. Ich hoffe, Europa wird stärker, wenn es jetzt gelingt, eine neue Welle zu blockieren. “”

Dieses Argument überzeugt nicht alle im Land. “Ab diesem Wochenende werden 250 unserer Fahrer aus Italien gezwungen sein, Tirole zu überqueren, um 150 bis 200 km über die Schweiz oder Kärnten nach Deutschland zu fahren. Dies ist eine Verschwendung von Zeit und Geld.”George Detentorfer, Leiter eines Transportunternehmens in Nustarb an der Grenze zu Tirol. “Für unsere Lkw ist kein Testzentrum geplant. Diese Entscheidung wurde getroffen, ohne über die wirtschaftlichen Folgen nachzudenken.”, Er fährt fort. Vertreter des Ministeriums für Automobil und Verkehr befürchten, dass der Liefer- und Kettensektor gestört wird, wenn diese Kontrollen fortgesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.