Der erste Fall von Affenpocken wurde in der Normandie entdeckt

Fälle von Affenpocken Es brütet weiterhin in Europa. Die französische Gesundheitsorganisation bestätigte in ihrem Update vom Mittwoch, dem 25. Mai 2022, Neuer Fall in der Normandie. Es gibt keine zusätzlichen Informationen, die es ermöglichen würden, den betreffenden Abschnitt zu bestimmen. Dies ist der siebte Fall, der in Frankreich identifiziert wurde, darunter vier in der Ile-de-France, einer in der Auvergne-Rhône-Alpes und einer in Okzitanien.

Was sind die Symptome?

Die Symptome von Affenpocken sind bekannt Anfängliches Fieber, oft hoch, begleitet von Kopf- und Gliederschmerzen. Nach etwa zwei Tagen treten Hautausschläge auf, bis sich Krusten auf der Haut bilden. Meistens verschwindet diese Krankheit spontan innerhalb von zwei bis vier Wochen.

Wenn die Fälle bisher isoliert erscheinen, wird dieses Virus von den Gesundheitsbehörden genau überwacht. Genau wie Covid-19Es kann durch menschliche Tröpfchen (Speichel, Niesen, Tröpfchen usw.) von Mensch zu Mensch übertragen werden. Es kann auch durchgesättigte Stoffe passieren.

Der erste Fall von Affenpocken wurde in der Normandie entdeckt

Siehe auch  Identifizierung von neugierigen Neuronen im Gehirn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.