Der Euro leidet gegenüber dem Dollar, Sorgen um Gas und die deutsche Wirtschaft: Börse

Die Explosion des Stolzes des Euro gegenüber dem Dollar hielt nicht lange an. Wie letzte Woche befürchtet, beendete die Einheitswährung schnell ihre technische Erholung und nahm ihren Abwärtstrend gegenüber dem Greenback wieder auf, der immer noch von Hoffnungen auf eine Verlangsamung der Leitzinserhöhung der Federal Reserve geplagt wird. Es muss gesagt werden, dass während die Rezessionsängste in den USA zunehmen, sie in Europa stärker ausgeprägt sind, während die Energiekrise noch lange nicht gelöst zu sein scheint. Besonders besorgniserregend sind die Aussichten für die deutsche Wirtschaft, die Nummer eins in der Eurozone, die den Euro belasten.

Während das Gespenst einer Rezession über Deutschland schwebt, wird der Druck „jeden Tag stärker“ und verschärft sich „mit jeder neuen Episode von Energiespannungen, zu denen wir die Auswirkungen der Dürrekrise hinzufügen, die einen großen Teil Europas im Sommer heimgesucht hat, “ stellt Überweisungsspezialist Western Union fest. Während die Strompreise in Deutschland Rekorde aufstellen (Verdopplung in zwei Monaten und Versechsfachung in einem Jahr!), müssen Verbraucher einen Teil dieser Preiserhöhung ab Anfang Oktober mit einem jährlichen Aufschlag von 500 bis 600 Euro für eine Familie mittragen zwei Kinder.

Lesen Sie auch

Euro auf 20-Jahres-Tief gegenüber dem Dollar, gestoppt oder immer noch? Börsenvorstand

Ein weiterer Gegenwind für Deutschland ist ein deutliches Absinken des Wasserspiegels seiner beiden Flüsse (Rhein und Donau), was Auswirkungen auf den Transport von Importgütern auf dem Seeweg haben kann.

>> Unser Service – Sparen Sie Geld bei Strom- und Gasrechnungen mit unserem Energievergleich

„Bei anderen Alternativen wie der Bahn könnte die Drosselung durch reduzierte Transportalternativen zu zusätzlichen Kosten für Unternehmen (und möglicherweise Verbraucher) und längeren Lieferzeiten führen“, warnt Western Union, die in Deutschland stark leiden dürfte. Von der Energieabhängigkeit von Russland und „vom Fehlen einer kurzfristigen Alternative, die derzeit die Preise in die Höhe treibt“.

Siehe auch  Verdun. Wie finden Sie die deutsch-französische Dynamik in der Europäischen Union?

>> Unser Service – Währungsvergleich

Glücklicherweise gibt es jedoch eine Konsolidierung der Erdgasreserven auf europäischer Ebene. „Während vor Juli der Speicherstand in ganz Europa kaum 60 % überstieg, liegt der durchschnittliche Stand derzeit bei 74 %, so die bis zum 5. August aktualisierten Daten des Betreibers Gas Infrastructure Europe (GIE) Deutschland, das sich zum Ziel gesetzt hat, seinen Bestand wieder aufzubauen bis Oktober auf 80 % (und bis November auf 90 %), ist ein aktueller Speichergrad von fast 77 % eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen“, stellt Western Union fest.

Lesen Sie auch

Der Euro notiert erstmals seit 2002 wieder auf Augenhöhe mit dem Dollar

Was sagt die Technische Analyse?

Aus Sicht der technischen Analyse (grafische und mathematische Analyse der Kursentwicklung) folgt der Euro weiterhin einem mittelfristigen Abwärtstrend gegenüber dem Dollar, wie dem absteigenden Kanal der letzten Monate und dem gleitenden 67-Tage-Durchschnitt (blaue Kurve auf der Tabelle unten), die Es wirkt als dynamischer absteigender Widerstand.

Lesen Sie auch

Der Verfall des Euro gegenüber dem Dollar: Segen oder Gefahr?

Die jüngste Rallye der Einheitswährung wurde wie erwartet im Widerstandsbereich von $1,0340-1,0412 gestoppt. Die Analyse der Bollinger Bands (ein Maß für die Preisvolatilität) deutet darauf hin, dass der Euro bald eine heftige Bewegung erleben könnte, die einem Rückgang vorausgeht. Ein deutlicher Schlusskurs unter 1,01 $ pro Euro würde für Letzteres ein negatives Signal senden, mit dem Risiko einer Abwärtsbeschleunigung.

EUR/USD (Euro/Dollar) Technische Analyse Kapital (Anlagedaten)

Entdecken Sie verschiedene Analysen (technisch, finanziell und wirtschaftlich) in Momentum, dem Premium-Newsletter von Capital zum Aktien- und Kryptowährungsmarkt. Unsere Preisentwicklungsprognose (unsere mittel- oder kurzfristige Prognose), die wichtigsten Nachrichten, die Sie sich merken sollten … täglich um 12:30 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach für nur 6,90 € pro Monat. Und jetzt können Sie mit dem Promo-Code CAPITAL30J von einem kostenlosen Probemonat profitieren. Um sich anzumelden, klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link.

Siehe auch  Leiter der deutschen Diplomatie in Kiew und nächste Woche in Moskau

>> Kaufen und verkaufen Sie Ihre Anlagen (Aktienmarkt, Kryptowährung, Gold usw.) zum richtigen Zeitpunkt dank Momentum, dem Newsletter von Capital zur technischen Analyse. Und jetzt können Sie mit dem Promo-Code CAPITAL30J von einem kostenlosen Probemonat profitieren.

Erklärung der Interessen des Autors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.