Der Tor-Browser umgeht die Internetzensur jetzt automatisch

Am 14. Juli kündigte Tor die Einführung seines 11.5-Webbrowsers an, einer Version, die es seinen Benutzern erleichtert, Zensur zu bekämpfen. Darüber hinaus wurde auch die Einstellungsoberfläche überarbeitet.

Am 14. Juli kündigte Tor die Veröffentlichung von Tor Browser 11.5 an. Diese neue Version seines Browsers verfügt über Funktionen, die es seinen Benutzern ermöglichen, die Zensur einfacher zu umgehen. Dieser Workaround hat bereits mit Version 10.5 des Browsers begonnen.

Zur Erinnerung: Tor Browser ist ein Internetbrowser, mit dem Sie anonym und sicher surfen können. Es basiert auf dem Tor-Netzwerk, das den Datenverkehr durch Netzwerkknoten leitet und bei jedem Schritt verschlüsselt.

Tor Browser 11.5 kommt mit einer neuen Funktion, „Connection Assist“, die automatisch die Konfiguration der am besten funktionierenden Bridges basierend auf dem Standort festlegt. Somit müssen Benutzer nicht mehr versuchen, sie manuell zu konfigurieren, um Tor zu entsperren.

Darüber hinaus besteht ein weiteres Feature dieser neuen Version darin, „Nur HTTPS“ zum Standard-Browsing-Modus zu machen (daher gibt der Tor-Browser seine Erweiterung „HTTPS-Everywhere“ auf). Somit werden die zwischen dem Browser des Nutzers und den Webseiten ausgetauschten Daten verschlüsselt und können in keiner Weise ausspioniert oder verändert werden. Der einzige Nachteil ist, dass der „HTTPS-Only“-Modus auf Android noch nicht verfügbar ist.

Die dritte Verbesserung in Tor Browser 11.5 schließlich ist die Registerkarte „Einstellungen“, die für eine bessere Lesbarkeit optimiert wurde.

Tor Browser

Tor Browser ist ein auf Mozilla Firefox basierender Internetbrowser, der anonymes und sicheres Surfen ermöglicht. Es blockiert Tracking-Tools, Tracking-Cookies und vereitelt die Website-Überwachung.

  • Ausgabe :
    11.5
  • Herunterladen:
    462
  • Austrittsdatum:
    14.07.2022
  • Schriftsteller :
    .Projekt
  • Lizenz:
    gratis Software
  • Kategorien:

    Dienstleistungen

  • Betriebssystem :

    Android, Linux, Windows 32-Bit – XP/Vista/7/8/10/11, 64-Bit-Windows – XP/Vista/7/8/10/11, macOS

Werbung, Ihre Inhalte werden unten fortgesetzt

Werbung, Ihre Inhalte werden unten fortgesetzt

Siehe auch  OnePlus 9 und 9 Pro 5G sind zwei Wochen vor der offiziellen Ankündigung in Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.