Deutschland sagt, deutsch-russische Gaspipeline-Dienste werden nicht möglich sein, wenn es in der Ukraine einen Ausbau gibt

Umstrittene neue deutsch-russische Gaspipeline Nord Stream II darf bei Neuigkeiten nicht in Betrieb genommen werden.”Erweiterung“In der Ukraine, im Rahmen einer politischen Vereinbarung zwischen Berlin und Washington, sagte der Chef der deutschen Diplomatie am Sonntagabend.

Aufgrund der angespannten Sicherheitslage“Dies wurde zwischen den Amerikanern und der ehemaligen deutschen Regierung vereinbart“De Angela Merkel”Bei einem weiteren Ausbau kann diese Gaspipeline nicht in Betrieb genommen werden“Als der Westen einen Einmarsch russischer Truppen in der Ukraine befürchtete”, sagte Annalena Beerbock dem ZDF.


Ich Weiterlesen: Spannungen um die Ukraine: “Putins Vorschlag ist nicht schlecht. Wir brauchen eine Pufferzone vor den Toren Russlands.”


Der Außenminister, der am Wochenende an dem speziell den Spannungen mit Russland gewidmeten G7-Treffen teilnimmt, wird sich am Montag mit seinen europäischen Partnern treffen, um die oft versteckten Bedrohungen aufzuklären, die mit Nord Stream II begannen. Von Bundeskanzler Olaf Scholes.

Es ist ein schwerer Fehler zu glauben, dass das Überschreiten der Grenzen eines europäischen Landes nutzlos ist

Es ist ein schwerer Fehler zu glauben, dass das Überschreiten der Grenzen eines europäischen Landes keine Konsequenzen haben wird.Dies bekräftigte er bei einem Besuch in Polen am Sonntagabend.

Auch sein Außenminister, der letzte Woche sein Amt angetreten hatte, erinnerte daran, dass es ohnehin eine Gaspipeline sei, die Russland über die Ostsee mit Deutschland verbinde.Derzeit nicht anerkannt, da es nicht den Bestimmungen des europäischen Energierechts entspricht“.

Siehe auch  ALSTOM hat in Deutschland einen 200 200-Millionen-Deal gewonnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.