Die Vereinigten Staaten, Frankreich, Deutschland und das Vereinigte Königreich werden am Mittwoch Gespräche über Afghanistan führen

Die deutsche Regierung hat angekündigt, dass US-amerikanische, französische, britische und deutsche Botschafter die Situation in Afghanistan, die angespannte Situation zwischen der Ukraine und Russland und die Atomgespräche mit dem Iran in Brüssel an diesem Mittwoch erörtern werden.

In diesem Treffen “QuadVon der NATO,Außenminister der Vereinigten Staaten, des Vereinigten Königreichs und Deutschlands sowie ein französischer Vertreter“Und”Das Hauptdiskussionsthema war Afghanistan sowie die aktuellen Entwicklungen an der Grenze zwischen der Ukraine und Russland und das Atomabkommen mit dem Iran.“, Nach Angaben des Bundesaußenministeriums.

Die Gespräche kommen, als US-Außenminister Anthony Blinken und Verteidigungsminister Lloyd Austin in Brasilien zu Videokonferenzkonsultationen mit ihren NATO-Kollegen sind. Die Koalition muss entscheiden, ob die Bedingungen für die Erfüllung ihrer Mission richtig sind. “Starke UnterstützungBehalten Sie diese militärische Präsenz von 9.600 Soldaten in Afghanistan oder 36 Ländern bei.

Laut einem US-Beamten hat Joe Biden entschieden, dass US-Truppen nach dem 1. Mai in Afghanistan bleiben, aber abreisen werden. “Ohne BedingungenBis zum 11. September. Der deutsche Verteidigungsminister sagte am Mittwoch, dass sich die in Afghanistan beteiligten NATO-Truppen im September ebenso wie die US-Truppen zurückziehen würden. Die Alliierten suchen auch in Moskau nach einer Antwort, um einen neuen Konflikt in der Ukraine zu entschärfen.

Der Iran kündigte am Dienstag eine spektakuläre Verbesserung seiner Urananreicherungsschwelle auf 60% an, was einen beispiellosen Schritt bei der Verletzung seiner Verpflichtungen darstellt, und versucht, das Abkommen von 2015, das die Grenzen des Landes begrenzt, im Rahmen der laufenden internationalen Diskussionen wieder aufzunehmen. Nuklearprogramm. Frankreich hat das verurteilt. “Intensives Wachstum“, Vorausgesetzt, es wird benötigt”Eine integrierte AntwortIn Ländern, die an Verhandlungen über die Atomfrage beteiligt sind.

READ  "China, Russland, Sicherheit Europa ... Die Mehrdeutigkeit der deutschen Außenpolitik" - International

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.