Die vier neuen iPhone 13s von Apple sind im Store vorbestellbar

KOSTENLOSES HANDY: Die vier neuen iPhone 13 von Apple können im Store vorbestellt werden

Kostenlos Mobile Store begrüßt neuen Apple-Smartphones.

Im Free Mobile Store, der am 14. September mit großem Getöse vorgestellt wurde, wurden das iPhone 13 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max zur Vorbestellung angeboten.

Hier sind die verschiedenen Modelle und ihre Geldpreise:

  • iPhone 13 mini: 809 € (128 Go) oder 929 € (256 Go)
  • iPhone 13: 909 € (128 Go), 1029 € (256 Go) oder 1259 € (512 Go)
  • iPhone 13 Pro: 1115 € (128 Go), 1279 € (256 Go) oder 1509 € (512 Go)
  • iPhone 13 Pro Max: 1.259 € (128 Go), 1.379 € (256 Go) oder 1.609 € (512 Go)

Nachfolgend die verschiedenen Modelle und ihre Preise mit dem Free Flex-Angebot:

  • iPhone 13 mini: 229 € dann 19,99 € für 24 Monate (128 GB) oder 349 € dann 19,99 € für 24 Monate
  • iPhone 13: 329 € dann 19,99 € für 24 Monate (128 GB), 449 € dann 19,99 € für 24 Monate (256 GB) oder 679 € dann 19,99 € für 24 Monate (512 GB)
  • iPhone 13 Pro: 579 € dann 19,99 € für 24 Monate (128 GB), 699 € dann 19,99 € für 24 Monate (256 GB) oder 929 € dann 19,99 € für 24 Monate (512 GB)
  • iPhone 13 Pro Max: 679 € dann 19,99 € für 24 Monate (128 GB), 799 € dann 19,99 € für 24 Monate (256 GB) oder 1029 € dann 19,99 € für 24 Monate (512 GB)

Zur Erinnerung, die ganze Familie wird vom neuen A15 Bionic Chip mit Hexa-Core-Prozessor profitieren, mit deutlich verbesserter Leistung und besser als die Konkurrenz (fast 50% schneller für den CPU-Teil und etwa 30% schneller für den GPU-Teil, z im Vergleich zur Konkurrenz, laut Apple), IP68-Zertifizierung für Wasser- und Staubbeständigkeit und iOS 15, dessen neue Funktionen Anfang des Jahres eingeführt wurden. Für den Netzwerkteil verfügt die iPhone 13-Serie über 5G-Kompatibilität bei Sub-6 GHz und bietet Dual-SIM-Management (Nano-SIM + eSIM). Auch Wi-Fi 6 (802.11ax) ist mit von der Partie.

Siehe auch  Yahoo Answers, Heimat der schlimmsten Fragen des Internets, schließt nach 16 Jahren seine Pforten

Nebenbei profitiert die iPhone 13-Serie auch von einem OLED-Display mit einer Diagonale zwischen 5,4 und 6,7 Zoll je nach Modell. Pro-Varianten haben auch Anspruch auf eine adaptive Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz (ProMotion Technology). In Sachen Speicher bieten das iPhone 13 mini und das iPhone 13 bis zu 512 GB und das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max bis zu 1 TB. In der Fototrennung verfügen das iPhone 13 mini und das iPhone 13 beide über einen großen 12 MP Sensor und ein Sensor Ultra-Weitwinkel 12MP (120°) auf der Rückseite, während sie ein 12MP-Modul für Selfies bieten. Bei Pro-Modellen gibt es auch eine hintere Einheit für den optischen Zoom (3x). Was den Kamerateil angeht, hat Apple so ziemlich einen Kinomodus mit dem Versprechen eingeführt, “die Kinematografie mit einem Gerät zu transformieren, das einfach in Ihre Tasche passt”. aber das ist nicht alles. „Makro-Porträt kommt auf das iPhone“, kündigte das Unternehmen an und fährt fort, „die neue Ultra-Weitwinkel-Kamera kann den Punkt auf nur 2 cm ausdehnen und macht selbst kleinste Details zu einem atemberaubenden Anblick.“

Während seiner Konferenz versprach der amerikanische Riese schließlich, die Autonomie verschiedener Modelle dank des neuen A15-Chips, Verbesserungen auf dem Niveau von iOS 15 und leistungsstärkeren Batterien zu verbessern. Im Vergleich zu den Modellen iPhone 12 mini und iPhone 12 bieten das iPhone 13 mini und das iPhone 13 1,5 bzw. 2,5 Stunden mehr Akkulaufzeit. Ähnliche Verbesserungen wurden zwischen dem iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max angekündigt. Das Aufladen erfolgt kabelgebunden oder kabellos (bis zu 7,5 W mit Qi und bis zu 15 W mit MagSafe, mit separat erhältlichem Ladegerät (Box enthält Smartphone und USB-Ladekabel) C zu Lightning-Kopfhörern und EarPods mit Lightning-Anschluss).

Siehe auch  Physiker haben das Geheimnis der Aurora Borealis gelüftet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.