Dienstag, Mai 28, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsDirektor der Herzchirurgie in Niš nach der Aussage von Danica Grujičić: Der...

Direktor der Herzchirurgie in Niš nach der Aussage von Danica Grujičić: Der Minister sollte nicht lügen und seine Ärzte nicht diskreditieren – Društvo

Direktor der Klinik für Herzchirurgie in Niš, Dr. Dragan Milić sagte heute Abend, die Äußerungen von Gesundheitsministerin Danica Krujic zur Abschaffung der Warteliste für Operationen in der Klinik seien „falsch“ und „willkürlich“. Er appellierte, seine Ärzte nicht zu demütigen und der Klinik die notwendige Ausrüstung zur Verfügung zu stellen.

Wie Minister Grujicic zuvor sagte, es sei „umstritten“, die Warteliste von Ärzten zu streichen, die am Wochenende ohne finanzielle Entschädigung in der Klinik arbeiteten, führten sie „etwa sechzig“ radikale Operationen durch.

„Zu dieser Zeit, Tedinje 702 – führte die Herzchirurgie des Medizinischen Zentrums Serbiens an Wochentagen etwa 400 Operationen durch, während das Institut für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Comenica mehr als 300 Operationen durchführte und somit von der Warteliste gestrichen wurde. “ Grujičić sagte gegenüber Blic. „Er hat nichts gegen die Ärzte in Niš und begrüßt ihren Enthusiasmus“, aber die Zahl der Operationen, die in anderen Kliniken in Serbien durchgeführt werden, sei „zu hoch“.

Danica Krujic: Photophone/Milica Vuchkovic

Milik, Direktor der Kardiochirurgie im Namen des Colleges der Klinik, erinnerte den Minister daran, dass es in der Herzchirurgie keine „intensiven“ und „intensiven“ Operationen gibt, und betonte, dass er einen solchen Vergleich nicht verstehe.

„Unser Krankenhaus hat bis heute insgesamt 101 ‚akute und nicht akute‘ Herzoperationen mit einem EKK-Gerät in einem Herzoperationssaal durchgeführt, während unsere lieben Freunde und Lehrkräfte am ‚Detinje‘-Institut für Herz-Kreislauf-Erkrankungen 703 Operationen durchgeführt haben. Sieben Herzoperationssäle, acht EKK-Geräte. Unsere Klinik kann nicht mit einer riesigen Einrichtung wie IKVB ‚Dedinje‘ in Bezug auf die Anzahl der durchgeführten Eingriffe verglichen werden, da ein solcher Vergleich unangemessen ist. Wir sind keine Einrichtung, wir haben sechs Herzchirurgen, eine Halle und eine EKK-Maschine. Professor Krujic von seinem Ministerium Stellen Sie sich vor, wir würden gebeten, die Ergebnisse der Arbeit mit dem Gesundheitsministerium von Deutschland, den Niederlanden oder Italien zu vergleichen?“ sagte Dr. Milik.

Siehe auch  Disney kauft das riesige Kreuzfahrtschiff „Global Dream“.
Direktor der Herzchirurgie in Niš nach dem Bericht von Danica Grujičić: Der Minister sollte nicht lügen und seine Ärzte nicht diffamieren 3
DR. Dragon Milik: Foto-Privatarchiv

Er sagte auch, dass die Angaben des Ministers über die Anzahl der Operationen im Zentrum für Herzchirurgie in Nizza nicht korrekt seien, da die Warteliste mit weniger als 100 Arbeitstagen und 12 unbezahlten Wochenenden gestrichen worden sei. In der Liste wurden 94 Herzoperationen und 158 „kritische“ Operationen durchgeführt. und nicht-invasive“ vaskuläre Eingriffe.

„Insgesamt wurden also 252 Operationen durchgeführt, darunter eine Nierentransplantation. Während der 12 Freiwilligenarbeitswochenenden wurden jeden Samstag und Sonntag (insgesamt 24 Tage) 51 Aktivitäten, sowohl „intensiv als auch nicht intensiv“, durchgeführt. Daher wurden 20 Prozent der gesamten Aktivitäten, die in diesem Zeitraum durchgeführt wurden, am Wochenende durchgeführt“, sagte Milik.

Er appellierte an den Minister, Niš Cardiosurgery ein weiteres EKK-Gerät sowie Monitore und Beatmungsgeräte für die Intensivpflege zur Verfügung zu stellen, und versprach, dass „dieses Krankenhaus mit Patienten aus anderen Teilen Serbiens zusammenarbeiten wird“. Wartelisten und andere Teile unseres Mutterlandes“.

Er bat das Ministerium, ihnen einen Hybrid-Operationssaal und eine Videoendoskopiesäule zur Verfügung zu stellen und Dr. Branislav Jovanovic, einen qualifizierten Kardiologen, der seit fünf Jahren in Teilzeit arbeitet, als festen Mitarbeiter einzustellen. Überweisen Sie ihnen einen Radiologen, damit sie ambulant Ultraschalluntersuchungen an Patienten durchführen können, die heute meist privat durchgeführt werden.

„Wenn Sie unserer weiteren Entwicklung nicht helfen wollen, ist das in Ordnung. Aber machen Sie uns keine Vorwürfe mehr. Die Mitarbeiter unserer Klinik haben es nicht verdient. Besonders die jungen Ärzte, Dr. Milan Lazarević, Dr. Aleksandar Kamenov, und Dr. Vladimir Stojiljkovic fing an, am Wochenende ehrenamtlich zu arbeiten“, sagte Milik.

Anfang dieses Monats gab Dr. Milik bekannt, dass nach fast 100 Arbeitstagen und 12 aufeinander folgenden Arbeitswochenenden das Ziel der Klinik – die Beseitigung der Warteliste für Operationen – erreicht wurde.

Siehe auch  Bauer aus Presnica muss keine 10.000 Dinar zahlen, Einheimische unterstützen ihn mit Traktoren Video

In seinem Facebook-Profil kehrt die Kardiochirurgie zu ihrem regulären Arbeitsplan zurück, was bedeutet, dass kein Patient, der die Anästhesieklinik durchläuft, länger als fünf bis 15 Tage auf eine Operation warten muss, was bedeutet, dass sich die Warteliste geändert hat. Terminliste.

„Nur die Sterblichkeitsrate blieb gleich – weniger als zwei Prozent (1,98 Prozent) einschließlich Notfällen“, sagte er und fügte hinzu, dass kein Patient, der über das Wochenende operiert wurde, während dieser 100 Tage starb.

Ihm zufolge standen zu Beginn dieses Jahres 149 Patienten auf der Warteliste, während im vergangenen Jahr die Wartezeit auf die Operation zwischen drei und sechs Monaten betrug.

Das Gesundheitsministerium hat solche kostenlosen Überstunden am Wochenende nicht genehmigt, während die RFZO Danas mitteilte, dass die Reduzierung der Warteliste Priorität hat, aber jede Beschäftigung außerhalb der Arbeitszeit gemäß dem Gesetz bezahlt werden muss.

Öffentliche Unterstützung für diese Initiative kam nicht einmal von der Verwaltung des Universitätskrankenhauses in Nis, und keine andere Gesundheitseinrichtung in Serbien folgte diesem Beispiel, belastet durch Wartelisten.

Herzchirurgen aus Niš erhielten zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen für staatliche und berufliche Auszeichnungen, nachdem ihnen mitgeteilt wurde, dass sie es geschafft haben, solche Listen zu löschen.

Sie bedankten sich für die Unterstützung, „bitteten“ aber, ihnen keine Dekoration, sondern medizinische Ausrüstung und zusätzliches Fachpersonal zur Verfügung zu stellen.

Die Kardiologie von Niš hat eine Intensivstation mit nur zehn Betten – deshalb ist es nicht möglich, eine große Anzahl von Patienten zu operieren, und Dr. Milik warnte Danas zuvor, dass das Gesundheitsministerium kein „strategisches medizinisches Gerät“ zur Verfügung gestellt habe. Es ist von 2009.

Siehe auch  Der Bau der chinesischen Brücke beginnt bald, die Stadt übergibt die Grundstücke an Telep, das Ende von Liman IV, Sotros...

Außerdem verfügt die Klinik seit 2018 nur noch über ein EKK-Gerät, das von der US-Botschaft in Belgrad bereitgestellt wurde.

„Ohne diese Spende könnte Niš Cardiosurgery nicht arbeiten“, sagte er.

Er sagte, dass er 2018, als er in Nizza ein neues Gebäude für Herzchirurgie baute, wichtige und seltene Hilfe von der Regierung erhalten habe.

Die Universität Niš, an der sich die Klinik befindet, umfasst die Region Südserbien mit etwa 2,5 Millionen Einwohnern.

Folgen Sie uns auf unserem Facebook Instagram Seite, aber mehr Twitter Befehl Abonnieren PDF-Version der Thanas-Zeitung.