Dienstag, Juli 16, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsEin Gymnasiast aus Vladysina Han fand 22.000 Dinar und gab sie sofort...

Ein Gymnasiast aus Vladysina Han fand 22.000 Dinar und gab sie sofort dem Besitzer zurück.

Der Gymnasiast Oliver Stojanovic (16) aus Vladysina Han fand in einem örtlichen Bus eine Brieftasche mit Dokumenten und Geld. In der Brieftasche befanden sich neben persönlichen Dokumenten und einer Monatskarte 22.000 Dinar.

Foto: Privatarchiv

.

Oliver zögerte nicht und gab alles dem Besitzer zurück. Der Besitzer der Geldbörse stammt aus dem Dorf Mazarać in der Nähe von Vranje und arbeitet für die Firma Vranje.

Empfiehlt Flash

– Ich bin um 8.20 Uhr mit dem Bus zur Schule in Vranje gefahren. Ich saß hinten und während der Fahrt betraten drei Männer einen Bahnhof. Sie saßen auf dem Sitz neben mir. Ich habe nichts bemerkt, nur als ich ausstieg, lag eine Brieftasche auf dem Sitz. Ich hatte nicht die erste Klasse in der Turnhalle, also schaute ich mir die Unterlagen an und rief meinen Vater an – dieser junge Mann sagte „Blik“.

Der Besitzer kümmerte sich nicht um das Geld, sondern ehrte den ehrlichen Jungen sofort

Wie er sagt, machte er ein Foto aus seiner Brieftasche, um die Person zu finden, die den Personalausweis seines Vaters in der Hand hielt.

– Wir konnten mit dem Eigentümer sprechen. Bald trafen wir uns und ich vertraute ihm alles an. Er sah sich nur die Dokumente an und zählte nicht einmal das Geld. Er hat mir aus Dankbarkeit 2.000 Dinar geschenkt – sagt dieser Schüler des Gymnasiums „Bora Stankovic“ in Vranje und hofft, dass sich alle so verhalten wie er.

Sein Verhalten und seine Ehrlichkeit werden auch von den Einheimischen, die in diesem Transport reisen, geschätzt.

– Mit dieser Geste verdient der Junge jedes Lob und ist ein Vorbild für seine Altersgenossen und alle anderen, wie man sich in dieser und ähnlichen Situationen verhält – sagt einer der regelmäßigen Reisenden in Vladysin Han-Vranje.

Siehe auch  Die Parteien der neuen Allianz müssen die Vereinbarung überprüfen