Freitag, März 1, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsEin Mann bedrohte eine Polizistin vor Gericht und ihre Kollegen nahmen ihn...

Ein Mann bedrohte eine Polizistin vor Gericht und ihre Kollegen nahmen ihn fest

Laut dienstlichem Unterbefehl der Ersten Hauptstaatsanwaltschaft in Belgrad wurde er zusammen mit PS Vračar heute 48 Stunden lang von der ED wegen des Verdachts der Begehung einer Straftat, die die Sicherheit verletzter Polizisten gefährdet, festgehalten. Die Staatsanwaltschaft sagte, der Beamte habe Leib und Leben des Opfers bedroht.

Foto: Nenad Mihajlović / RAS Serbien

Erläuterung

Das heißt, im Prozess gegen einen ED-Verdächtigen wegen des Verbrechens, einen Beamten daran gehindert zu haben, seine offiziellen Aufgaben in einem Gerichtsgebäude in Belgrad in der Kataniceva-Straße zu erfüllen, drohte er, während der ED auf die Vorladung des Richters wartete. Ein Polizist wartet vor dem Gerichtssaal darauf, gerufen zu werden. Vernehmung als Zeuge.

Er schickte ihr eine Reihe von Drohungen und sagte ihr unter anderem, dass sie ihren Job nicht mehr machen würde. Daraufhin reagierte die Gerichtswache umgehend, die Staatsanwaltschaft wurde informiert und eine Polizeistreife entsandt, die den ED-Verdächtigen umgehend vor Gericht festnahm.

Innerhalb von 48 Stunden wird der Verdächtige vor der Staatsanwaltschaft vernommen, im weiteren Verfahrensverlauf werden der Polizeibeamte, Augenzeugen und andere notwendige Beweismaßnahmen eingeleitet.

Siehe auch  Polen fordert von Deutschland Milliarden für den Wiederaufbau