Montag, Juli 22, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsEin trauriges Ende der Suche: Milinga wurde weit weg von zu Hause...

Ein trauriges Ende der Suche: Milinga wurde weit weg von zu Hause gefunden

>

Lesezeit: Etwa 1 Minute.

JV

>

Lesezeit: Etwa 1 Minute.

Es wurde eine Suche nach dem vermissten Milinga organisiert, an der sich Polizisten, Feuerwehr- und Rettungseinheiten sowie Jagdverbände beteiligten.

Nova Varoš, Ausnahmezustand, Müll, Schneesturm, Sturmschnee

Foto: Telegraf.rs / BI

Die Leiche des 53-jährigen Milinko Čorbić aus dem Dorf Čorbići in der Nähe von Kraljevo, Vermisst am Samstagnachmittag, 25. November Heute entdeckt Gegen 14:30 Uhr Nicht weit von seinem Haus entfernt Das bestätigten sie gegenüber der Nachrichtenredaktion Gaunerportal Teammitglieder, die an der Suche teilgenommen haben.

Es wurde eine Suche nach dem vermissten Milinka organisiert, an der sich Polizei-, Feuerwehr- und Rettungseinheiten, Jagdverbände, seine Familienangehörigen und Bewohner der Studenika-Dörfer beteiligten.

Die Suchaktionen wurden am Sonntag durch einen heftigen Schneesturm behindert Es verursachte einen starken Schneefall, der sich gestern verstärkte.

Dies wurde von den Familienmitgliedern von Milling gesagt Am Samstagnachmittag fuhr er mit seinem Traktor die Straße Studenica-Rudno entlang, wo sie auf ihn warten und ihn nach Kraljevo bringen sollten..

Jedoch, Aufgrund von Ablenkungen konnten sie nicht zum vereinbarten Ort gehen. Sie einigten sich dann telefonisch mit ihm darauf, dass er nach Hause zurückkehren sollte, woraufhin sich jede Spur von Milingo verlor.

Während der Suche Bereits am Sonntag wurde ein Traktor mit dem Inhalt gefundenAber von Miling wusste man bis heute Nachmittag nichts, als der Schnee wehte, Unweit von Curbics Familienhaus wurde leider seine gefrorene Leiche entdeckt.

(Telegraf.rs)

Siehe auch  Euro 2024 (M) | Besucherrekord richtet sich an Deutschland