Eine gefälschte Version von WhatsApp, die für Nachrichtendienste entwickelt wurde

WhatsApp-Symbol auf einem Smartphone in Peking, Juli 2017.- Andy Wong / AP / SIPA

Falsche Kopie von Die WhatsApp Speziell für iPhone-Nutzer von einem italienischen Unternehmen entwickelt, um die Anforderungen von Nachrichtendiensten zu erfüllen
Italiener. Berichten zufolge belegen dies Untersuchungen des Digital Rights Watchdog Citizen Lab und des Motherboards Verein. Nach den durchgeführten technischen Analysen ermöglichte die gefälschte Instant Messaging-Software die Wiederherstellung der persönlichen Daten der Benutzer.

Das Hacker Verleiten von Benutzern zur Installation der gefälschten Anwendung, die auf Websites mit unterschiedlichen Domänennamen wie config1 (2, 3, 4, 5) -dati.com gespeichert ist. Anstelle von WhatsApp haben sie die Konfigurationsdatei installiert. Unsere Kollegen weisen darauf hin, dass diese Art von Datei speziell “von Unternehmen verwendet wird, die professionelle Smartphones für ihre Mitarbeiter steuern oder sichern möchten”.

UDID und IMEI an die Hacker gesendet

Sobald die Datei auf dem Gerät installiert ist, können Hacker auf die persönlichen Daten des Benutzers zugreifen. Bei den Informationen handelte es sich um die UDID (Unique Device Identifier) ​​sowie die IMEI-Nummer (International Mobile Device Identification Number). Hacker können möglicherweise auf andere Daten zugreifen, Citizen Labs konnte jedoch nicht feststellen, welche.

Dieses Schadprogramm soll von Cy4Gate entwickelt worden sein, einem auf Überwachung spezialisierten Unternehmen. Dies hat Verbindungen zum italienischen Verteidigungsministerium, das Dienstleistungen dafür erbringt. Es hat auch mit anderen Ländern wie den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Vereinigten Staaten sowie mit Unternehmen wie Fiat und Chrysler zusammengearbeitet.

READ  Cyberpunk 2077: Was sind die Verbesserungen in Patch 1.2? - Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.