Sonntag, Februar 25, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsExklusiv – Deutschland arbeitet an einer neuen Handelspolitik mit China

Exklusiv – Deutschland arbeitet an einer neuen Handelspolitik mit China

Von Christian Kramer

BERLIN, 13. September (Reuters) – Die Bundesregierung entwickelt eine neue Handelspolitik mit China, um die Abhängigkeit von Rohstoffen, Batterien und Halbleitern zu verringern, sagte der Wirtschaftsminister am Dienstag. mit Peking.

Robert Habeck sagte gegenüber Reuters, dass Berlin nicht zulassen könne, dass Chinas Protektionismus den Wettbewerb verzerre, und dass Deutschland sechs Jahre Kritik an Menschenrechtsverletzungen in China, seinem größten Handelspartner, nicht verlieren werde, selbst wenn es bestünde, Märkte zu verlieren.

„Wir können nicht erpressen“, sagte er in einem Interview.

Die Regierung des sozialdemokratischen Bundeskanzlers Olaf Scholz, besorgt über die Abhängigkeit Deutschlands von der asiatischen Macht, fährt gegenüber Peking eine härtere Linie als die konservative Koalition von Ex-Kanzlerin Angela Merkel.

Deutschland will laut Robert Habeck vertiefte Studien zu chinesischen Investitionen in Europa, insbesondere im Infrastrukturbereich, durchführen. Berlin müsse sich auch für neue Handelspartner und neue Regionen öffnen, sagte er.

So äußerte sich der Minister gegen den Plan des chinesischen Konzerns Cosco, sich an einem Containerbetreiber im Hamburger Hafen zu beteiligen.

„Ich tendiere dazu, dass wir das nicht zulassen“, sagte er. (Berichterstattung von Christian Cramer, Schreiben von Riham Algousa; französische Version von Diana Mandy)

Siehe auch  Es ist möglich, in einem Baum zu leben!