Dienstag, April 23, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsFabrik in Krakowjevac wird geschlossen, Serbien

Fabrik in Krakowjevac wird geschlossen, Serbien

Die Fabrik „Adient Seating“, die seit 11 Jahren im Industriegebiet Grošnica Autositze an „Fiat“ liefert, wird Ende Februar ihre Arbeit einstellen.

Nach Erkenntnissen von „Krakujevacke Novina“ plant Fiat „Adient“ nicht als Ausrüster für das neue Automodell, da das Unternehmen die Sitze angeblich selbst herstellen wird. Etwa 140 Mitarbeiter sind seit anderthalb Jahren arbeitslos, und diejenigen, die sich weigerten, im Ausland zu arbeiten, erhielten den Mindestlohn, der bis Ende nächsten Monats verfügbar sein wird.

Vuk Arsić, der im Unternehmen arbeitet, sagte über Kragujevacke: Arbeitnehmer können eine Versetzung zu „Fiat“ beantragen oder ein Sozialprogramm, also Abfindungen von bis zu 600.000 Dinar, beantragen..

Soweit er weiß, haben die meisten Produktionsmitarbeiter einen Umzug in den „Fiat“ beantragt, der 70 bis 80 Personen Platz bietet, während der Rest auf eine Abfindung wartet.

– Das Unternehmen „Adient“ montierte Sitze bei seinen Lieferanten, die Metall und andere Teile lieferten. Meiner Meinung nach sind Sitze das teuerste Teil, das „Fiat“ in seine Fahrzeuge eingebaut hat, da sie andere wichtige Teile aus Italien bezogen. Aber jetzt haben sie beschlossen, die Sitze für das neue Modell herzustellen, das dieses Jahr eingeführt werden soll – sagte der Gesprächspartner von „Krakujewaki Novini“.

Siehe auch  Ausbrüche der Afrikanischen Schweinegrippe wurden in der Nähe des Elsass gemeldet