Google schließt “Stadia Games” und hat die Entwicklung seiner Videospiele eingestellt

Die Ankündigung der Gründung von Stadia Games & Entertainment löste im März 2019 die Videospielbranche aus. Dann wurde dieses Videospielentwicklungsstudio gemeinsam zwischen Montreal und Los Angeles vom digitalen Riesen Google ins Leben gerufen, der die Medien an die Spitze von Jade Raymond stellte (bekannt für seine Arbeit an der Serie) Doktrinenkiller). Die Mission war es, Google Video Games exklusiv für Stadia zu entwickeln: Show Video Games in fließen Der kalifornische Riese arbeitet nur mit seinen Cloud-Diensten.

Lesen Sie auch unseren Test: Google Stadia, ein Streaming-Spiel, das zu viele Einschränkungen bietet, um zu überzeugen

Weniger als zwei Jahre später ist es für Stadia Studios in Ordnung, sich zu verbeugen und fast kein Vermächtnis zu hinterlassen, da nicht genügend Zeit für die Veröffentlichung eines Spiels vorhanden ist. Phil Harrison, CEO von Stadia, gab Montag 1 bekanntist sein Februar Dieser Jade Raymond, Leiter des Entwicklungsstudios, verließ Stadia Games & Entertainment für die “Andere Möglichkeiten finden”Und das war der Rest des Personals Er wird nach und nach in andere Positionen berufen..

Partnerschaften werden bevorzugt

Aus der Pressemitteilung geht hervor, dass einige Spiele geplant sind “Gegen Ende ihrer Entwicklung” Bevor das Studio komplett geschlossen wurde. Nach Informationen aus Fachmedien KotakuAlle für 2022 und später geplanten Spielpläne wurden abgesagt. Immer nach KotakuDerzeit arbeiten 150 Mitarbeiter an den Standorten Montreal und Los Angeles.

Die Schließung von Stadia Games & Entertainment, dem Entwicklungsstudio, stellt jedoch den Betrieb von Stadia, dem von Google im November 2019 eingeführten Video-Streaming-Spieleangebot, nicht in Frage. Für das Unternehmen werden Partnerschaften mit Entwicklern und Dritten bevorzugt. Party-Publisher, anstatt exklusive Inhalte anzubieten, die erstellt wurden. Intern entwickelt.

READ  Auf dem Weg zum Mars sendet die chinesische Tianwen-1-Sonde ihr erstes Bild des roten Planeten

In seiner Pressemitteilung bekräftigte Google sein Vertrauen in diesen Dienst, der das Spielen einer Auswahl von Videospielen ohne Installation von einem Computer, Tablet oder sogar einem anfälligen Smartphone aus ermöglicht. Ein Angebot, das mit einem “Netflix-Videospiel” vergleichbar ist, mit der Ausnahme, dass Sie jedes Spiel separat kaufen müssen, wenn der Zugang zur Spiel-Streaming-Technologie kostenlos ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.