Mittwoch, Mai 29, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartscienceHaare, Kot... Hebamme hebt das Tabu auf

Haare, Kot… Hebamme hebt das Tabu auf

Die Haare, die Sättel… und wenn wir den Tabus um uns herum ein Ende setzen Geburt ? Also ja, Haare wachsen während der neun Monate der Schwangerschaft oft sehr schnell. durch ? Erhöhte Produktion von Hormonen. Und wie Anna Roy, Hebamme und Autorin von It’s My Pregnancy uns daran erinnert, gibt es keinen Grund, sich dafür zu schämen!

Ist es notwendig, loszuwerden Haare litt sie vor der Geburt ? Diese Frage stellen sich viele Frauen vor der Geburt des Kindes. Ob aus ästhetischen oder einfachen Gründen, einige Mütter planen, ihre Bikinizone vor der Geburt zu wachsen. Also keine Panik, wenn Sie der Schmerz der Haarentfernung beunruhigt! Anna Roy, Hebamme, merkt an: „Die Schmerzen beim Bikini-Waxing können keine Wehen verursachen. Sie brauchen es wirklich so schmerzhaft. Ich weiß also, dass es weh tut und wir manchmal weinen. Aber nein, es kann keine Wehen verursachen.“

Der Spezialist möchte auch daran erinnern, dass es absolut nicht notwendig ist, Wachs zu verwenden: „Es gab eine Zeit, in der Hebammen und Ärzte Angst vor Haaren hatten und wir uns schon rasieren, wenn wir aufs Zimmer kommen. Die Geburt, aber diese Zeit ist vorbei . Es ist nicht die Zeit des Themas, wir sehen sie nicht einmal.“

Ein weiteres Tabu, das mit der Geburt verbunden ist: das Risiko, keinen Erfolg zu haben Stuhl zurückzuhalten. Außerdem fragen sich manche Frauen, ob die Einnahme von Abführmitteln vor der Geburt (…)

(…) Klicken Sie hier, um mehr zu sehen