Haarige Augapfelhirsche in den Vereinigten Staaten gefunden – Foto

https://cdnfr1.img.sputniknews.com/img/07e5/02/15/1045253842_0:37:1921:1117_1200x675_80_0_0_a1393311948009dd4baf21bd88d754fa.jpg

Sputnik, Frankreich

https://cdnfr2.img.sputniknews.com/i/logo.png

https://fr.sputniknews.com/insolite/202102211045253871-un-cerf-aux-globes-oculaires-poilus-decouvert-aux-etats-unis–photo/

In einer amerikanischen Stadt wurde ein Reh gefangen, das seine Pupillen mit Haaren bedeckt. Diese sehr seltene Deformität ist als Keratodermie bekannt.

Die Bewohner von Farragut, Tennessee, waren überrascht Ghazal treffen Von Virginia, die im August 2020 durch ihre Stadt lief. Die Überraschung war noch größer, als sie sahen, dass Haare auf ihren Augäpfeln wuchsen, sagte die National Deer Association kürzlich in einem Beitrag.

die Bürger Versuche ihn zu fangen Er sah, dass er blutete und dass die Haare seine Pupillen vollständig bedeckten, was ihn wahrscheinlich daran hinderte, gut zu sehen.

Verformungen sind sehr selten

Sie meldeten sich bei der Polizei und dem Tierkontrolldienst. Endlich gefangen genommenBei Weißwedelhirschen wurde eine epidemische hämorrhagische Erkrankung (EHD) diagnostiziert, eine ansteckende Viruserkrankung, die häufig schwere innere Blutungen verursacht.

Bei seinen Augäpfeln ist dieses Phänomen als Keratodermie bekannt, ein äußerst seltenes, angeborenes und gutartiges Keratom. Mit anderen Worten, dies ist ein evolutionäres Problem, bei dem das Hornhautgewebe nicht so geformt ist, wie es sollte, wie die Assoziation erklärt. Es wurde 2007 nur einmal dokumentiert.

READ  Süße Veröffentlichungen für Februar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.