Dienstag, Mai 28, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop News„Im Gegensatz zu Vučićs Eltern betreibt mein Schwiegervater die Landwirtschaft, um zu...

„Im Gegensatz zu Vučićs Eltern betreibt mein Schwiegervater die Landwirtschaft, um zu überleben“: Aleksić antwortet dem serbischen Präsidenten (Video) – Politica

Nachdem Präsident Aleksandar Vučić auf der Titelseite von „Nova“ darauf reagierte, dass progressive Milliardäre Pariser Essen essen und sich selbst als Millionär gegen Miroslav Aleksej, den Führer der serbischen Volksbewegung, bezeichnen, reagiert seine Familie im Gegensatz zu Vucics Verbündeten, Freunden und Parteikollegen nicht einmal darauf Sie besitzen teure Autos, geschweige denn fahren teure Yachten. Nein, es gibt keine Villen für verschiedene Weltziele und in Belgrad gibt es keine Wohnungen auf dem Wasser.

Aleksic wandte sich auf seinem Instagram-Account an Vucic. Er sagte, dass der Präsident des Landes in den letzten zwei Tagen und drei Reden hauptsächlich über Paris und sich selbst gesprochen habe.

„In guter alter Manier hat er über mich gelogen, dass ich 800.000 Euro gestohlen hätte, also 300. Und seine Zeitungen kündigten an, dass er sich in den kommenden Tagen mit dem Thema befassen und einige fiktive Affären recyceln würde.“ Der serbische Telegraph „Ich habe über den Schaden geschrieben und versucht, mich zu diskreditieren“, sagte er.

Neben Aleksik rief Vucic auch seine Schwiegermutter an, und der NPS-Chef antwortete:

„Ich möchte Alexander Vucic sagen, dass mein Schwiegervater heute im Gegensatz zu seinen Eltern nicht nur Rentner ist, sondern auch in der landwirtschaftlichen Produktion tätig sein muss, um zu überleben, da die Mehrheit der Rentner ihre Bedürfnisse nicht befriedigt. Im Gegensatz zu seinem.“ Freunde, Kameraden, Parteikollegen… wir haben nicht einmal teure Autos, wir fahren nicht auf teuren Booten, wir haben keine Villen in verschiedenen Teilen der Welt, wir haben keine Wohnungen in Belgrad, oder auf dem Wasser in Belgrad, aber wir leben wie normale Menschen und versuchen, in diesem Land von ihrer Arbeit zu überleben, wie viele Bürger Serbiens heute“, sagte Aleksik.

Siehe auch  In Deutschland sind Tesla-Kameras in den Augen von Datenschützern

Seiner Meinung nach sagte er, dass ihn keine Behörde der serbischen Regierung zu einer Stellungnahme aufgerufen habe und dass er nicht gelogen habe, dass „Sie all die Jahre über mich erzählt haben“.

„gar nicht. Ich werde seit 2010 über die Herkunft meines Vermögens befragt, alles wurde ins Kreuzverhör genommen, und ich stehe hier vor den Bürgern Serbiens, weiß alles, was ich sage, und verlange von mir eine Antwort, wenn ich für irgendetwas verantwortlich bin. Es ist. Und lasst uns diese Medienlügen vor Gericht diskutieren. Wann wird die ganze Wahrheit ans Licht kommen? Lügen und Täuschungen lassen mich nicht aufhalten, und Sie werden mich nicht davon abhalten, für ein normales und geordnetes Serbien zu kämpfen. „Da der Präsident angekündigt hat, dass er heute Pariser Essen essen wird, möchte ich ihn darüber informieren, dass heute Mittwoch ist und Mittwoch Fasten ist“, sagte Aleksic.

Übrigens erwähnte der serbische Präsident gestern Abend die Rede von „Nove“, die heute in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht wurde, über die Millionäre aus der Pariser Essens-SNS-Reihe. Als Reaktion darauf griff Vucic die Opposition an und sagte, er sei kein Milliardär:

„Es gibt Millionäre von Mickey und seinem Schwiegervater über Dragan Silas bis hin zu Jelenovic und Dusan Petrovic. Wir werden weiterhin das einfache Volk, die Millionäre, schlagen. Denn wir werden uns um das einfache Volk, das einfache Volk, kümmern.“ Die Menschen und die Millionäre, weil sie ihre Meinung über die Wahl geändert haben, weil sie sich vier Monate lang dagegen ausgesprochen haben. Sie haben ihre Wahrnehmung von Politik und die Bedeutung von Zielen verändert, sagte Vucic, und sie werden auch ihre Wahrnehmung von Pariser ändern.

Siehe auch  Montgomery: Vucic hatte Recht, als er sagte, dass die USA und die NATO die UN gemieden hätten, als sie Serbien bombardierten – Politik

Folgen Sie uns auf unserem Facebook Instagram Seite, aber mehr Twitter Befehl Abonnieren PDF-Version der Thanas-Zeitung.