Mittwoch, Mai 29, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsIn einem Dorf in der Nähe von Králjevo verdienen sie vier Monate...

In einem Dorf in der Nähe von Králjevo verdienen sie vier Monate lang 3000 Euro in Gurken. Information

Mila Bogićevich und ihr Mann verdienen in vier Monaten rund 3.000 Euro mit Gewürzgurken.

Mila Bogićevich und ihr Mann beschlossen vor vier Jahren, in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen aus Belgrad im Dorf Tavnik in Kraljevac Gurken zu züchten.

„Ich hörte zufällig eine Anzeige im Radio und beschloss, es auszuprobieren. Ich habe es keinen Moment bereut, denn der Salatanbau erwies sich als sehr profitables Geschäft. Es liegt an uns, das Land zu schützen, und die Saison beginnt Mitte Mai und endet Mitte September.“ Es ist nicht zu körperlich anstrengend, kein Gejohle oder ähnliches. Pflanzen, pflegen und ernten, und das Wichtigste ist die Kaufsicherheit. Wir nehmen die Ware und dann geht das Geld auf das Konto“, sagt Mila.

Gleich im ersten Jahr brach er den Rekord, denn bereits als Anfänger gelang es ihm, in fünf Bereichen einen Ertrag von bis zu neun Tonnen zu erzielen. Jetzt haben sie die Handlung auf acht Teile erweitert. Es ist sehr wichtig, Gurken regelmäßig zu gießen, da es sich um eine Pflanze handelt, die viel Wasser benötigt, der Boden jedoch vor dem Pflanzen sterilisiert werden muss.

„Gurken werden in drei Klassen eingeteilt, und der Kaufpreis wird wie folgt bestimmt. Die erste Klasse umfasst Gurken von drei bis sechs Zentimetern, die zweite von sechs bis zwölf Zentimetern und die dritte von mehr als 12 Zentimetern. Klasse I kostet 140 Dinar pro Kilogramm, Klasse II 90, es handelt sich um Klasse III, Klasse III, nicht Klasse III. Wenn ihr Verhältnis 50:50 beträgt, sind wir zufrieden. Für diese vier Monate Arbeit können Sie bis zu 3.000 Euro verdienen„, betont Mila.

Siehe auch  Junge Leute im Gleichgewicht

Er sagt, dass dieser Job viel Geld bringen kann. „Einfach gilt: Je mehr man arbeitet, desto mehr verdient man. Wenn man jedoch denkt, dass Gurken von selbst Nüsse ernten, irrt man sich gewaltig. In jedem Geschäft muss man es versuchen, aber hier ist es wichtig, dass sich der Aufwand auszahlt. Das ist das größte Risiko der Gurkenzüchter, aber mit der Hilfe der Ratschläge der Agronomen bei uns können wir es immer erfolgreich lösen“, sagt Mila.

Alle gekauften serbischen Gurken werden nach Deutschland exportiert, weil die Deutschen sie dort, wie Mila sagt, anstelle von Erdnüssen und Chips essen. Während Sie ein Spiel oder eine Serie ansehen. Deshalb ist es wichtig, sie so klein wie möglich zu halten, denn dann sind sie am besten.