Kick Shadow erneut aus dem App Store

Ein neuer Rückschlag für den Computer in der Cloud Schatten. Die iOS / tvOS-App des Dienstes wurde erneut aus dem App Store blockiert. Benutzer, die es zuvor heruntergeladen haben, können es weiterhin verwenden und von ihren Einkäufen erneut herunterladen, es ist jedoch für andere nicht mehr verfügbar.

Schatten auf dem iPad Pro. Der Dienst ist in erster Linie für das Spiel konzipiert, aber da wir vollen Zugriff auf Windows haben, hindert nichts daran, ihn für andere Zwecke zu verwenden.

“Bei der Überprüfung der neuesten Version haben Apple-Teams beschlossen, die Shadow iOS-, iPadOS- und tvOS-Apps aus dem App Store zu entfernen.”Und das Gezeigt Kein Startblatt. Wir diskutieren derzeit mit Apple-Teams, um mehr zu erfahren.Ohne den Grund für die Ablehnung anzugeben, sagt sie, dass sie es wissen sollte (Apple gibt dies normalerweise in diesem Fall an), aber dass sie möglicherweise nicht kommunizieren möchte, bis sich die Situation nicht verschlechtert.

War der Schatten Er wurde bereits gefeuert Anfang letzten Jahres zweieinhalb Monate aus dem App Store. Der Editor hat es nicht im Thema angezeigt, sondern in der iOS-App Kann zurück sein Aufgrund des Verschwindens des Game Launcher. Apple entschied, dass diese Funktionalität gegen eine Regel für Remotedesktop-Clients verstößt. In diesem Fall heißt es “Die Benutzeroberfläche des Kunden sollte nicht wie iOS oder der App Store aussehen.”

Game-Streaming-Dienste werden genau überwacht Im App Store gerahmtSo sehr, dass die meisten Schauspieler (GeForce NowUnd das StadienUnd das Amazon Luna…) Sie bevorzugen jetzt die Verwendung einer Webanwendung, für die keine Apple-Validierung erforderlich ist.

Es ist nicht bekannt, was den Schatten in diesem Fall verhindert. Die letzte Version (3.2.2) war im November im Laden. Es brachte volle Unterstützung für Tastaturen und Mäuse in Bluetooth sowie kabelgebunden, wodurch die FPS-Wiedergabefunktion auf dem iPad freigeschaltet wurde. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass diese Neuheit Probleme für Apple verursacht. Das Validierungsteam konnte einen früheren Verstoß gegen Apple feststellen Die Richtlinien.

Seit dieser Version hat Blade mehrere Beta-Versionen von TestFlight veröffentlicht (mit Mikrofonverwaltung, maximalem adaptiven Durchsatz und anderen Verbesserungen und Korrekturen), aber der Start kann kein Release-Update veröffentlichen. ‘App Store, solange der Streit noch nicht beigelegt wurde.

READ  Videospiele: Die Geschäfte sind für das Gefängnis geschlossen, der Verkauf geht an die Tafel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.