Dienstag, Mai 28, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsKinder bei der Gedenkfeier in der Auferstehungskirche in Valjevo fielen vor der...

Kinder bei der Gedenkfeier in der Auferstehungskirche in Valjevo fielen vor der Menge und der Hitze in Ohnmacht.

Heute fand in der Kirche der Auferstehung Christi in Valjevo das Gedenken an die Kinder und Wächter statt, die in der Grundschule „Vladislav Ribnikar“ in Belgrad ums Leben kamen. Während der Gedenkfeier griffen die Notfallteams von Valjev ein, als mehr als zwanzig Kinder aufgrund von Schwäche zusammenbrachen und ohnmächtig wurden.

Valjevo01 Gedenken an KinderopferFoto: Soziale Netzwerke / Eingereichte Fotos

Valjevo01 Gedenken an Kinderopfer

Schüler, Erzieher, Eltern und Bürger von Valjevo füllten zu Hunderten das Tor und den Kirchhof bei der Gedenkfeier, die von der Diözese Valjevo SPC in der größten Kirche der Stadt organisiert wurde. Die Gedenkfeier dauerte 45 Minuten mit einer Predigt von Bischof Ishihi aus Walje, aber viele Kinder fielen aufgrund der Menge, der Hitze und des Luftmangels in Ohnmacht.

An der Gedenkfeier in Valjevo, wo viele Kinder krank waren, nahmen mehrere hundert Einwohner von Valjevo teil.Foto: Soziale Netzwerke / Eingereichte Fotos

An der Gedenkfeier in Valjevo, wo viele Kinder krank waren, nahmen mehrere hundert Einwohner von Valjevo teil.

Wie bekannt wurde, griffen fünf Sanitäter des Gesundheitszentrums Valjevo zweimal ein, und mehr als zwanzig kollabierten Kindern im Mittel- und Oberschulalter wurde geholfen. Die meisten von ihnen waren zum Gedenken aus den Schulen gekommen, so dass die meisten von ihnen, die irgendwann das Bewusstsein verloren hatten, sagten, sie hätten nicht gefrühstückt und sich vor Schwäche und Schock schlecht gefühlt.

Die meisten Grund- und Oberschüler wurden nach Hause geschickt, nachdem sie im Gesundheitszentrum und in der Notaufnahme des Krankenhauses Hilfe erhalten hatten.

Siehe auch  Impfung von Jugendlichen in Deutschland, Feuer in Albanien und Nordmazedonien und Großversuche in Schweden