Natürliche Immunität gegen Covid: Gegen die Delta-Variante schützt eine vorangegangene Infektion mehr als eine Impfung

Vor der Delta-Variante seien ungeimpfte Personen, die zuvor an Covid-19 erkrankt seien, besser geschützt als Personen, die gerade erst geimpft worden seien, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie der US-Gesundheitsbehörden.

Allerdings „Impfung Es bleibt die sicherste StrategieGegen die Krankheit haben die Centers for Disease Prevention and Control (CDC) in der Veröffentlichung dieser Daten angegeben, und tatsächlich, wenn Sie die Krankheit haben, setzen Sie sich ernsthaften Komplikationen aus, während sich die Impfstoffe als sehr sicher und wirksam erwiesen haben.

Diese Studie wurde auch durchgeführt, bevor Stimulanziendosen allgemein verfügbar wurden, und Vor dem Erscheinen der Omicron-Variante, die jetzt mehr als 99 % der neuen Fälle in den Vereinigten Staaten ausmacht. Es ist also möglich, dass die Karten gerade modifiziert werden.

natürliche Immunität oder Impfung

Dennoch liefern diese Ergebnisse die wesentlichen Elemente für eine bessere Analyse der Unterschiede zwischen der durch Impfstoffe oder nach einer Infektion erworbenen Immunität.

Die Gesundheitsbehörden untersuchten von Ende Mai bis November 2021 Fälle in New York und Kalifornien. In den Vereinigten Staaten wurde Delta Ende Juni zur Mehrheit.

Am wenigsten geschützt waren im untersuchten Zeitraum diejenigen, die nicht geimpft und in der Vergangenheit nicht an der Krankheit erkrankt waren.

Die meisten vor deltaGeimpft werden Menschen, die Covid-19 noch nie hatten Besserer Schutz als Ungeimpfte Aber ich wurde schon krank. Nachdem Delta angekommen ist, Der Bericht wurde storniert.

Bester Schutz bei bereits bestehender Infektion, auch ohne Impfung

Die Anfang Oktober durchgeführte Studie analysierte die Risiken der Ansteckung mit Deltas im Vergleich zu denen der am stärksten gefährdeten Personen, dh Personen, die nicht geimpft oder in der Vergangenheit infiziert waren.

Siehe auch  Noumea glaubt, Dengue dank einer innovativen Technologie ausgerottet zu haben

Daher haben Personen, die geimpft (aber nie infiziert) wurden, in Kalifornien ein sechsmal geringeres Risiko, sich damit zu infizieren, und in New York ein etwa fünfmal geringeres Risiko. Dieses Risiko wurde jedoch für Personen, die zuvor infiziert (aber nicht geimpft) waren, noch weiter reduziert: um 29 in Kalifornien und um 15 in New York.

Durch die Analyse der Risiken eines Krankenhausaufenthalts, diesmal nur in Kalifornien, fanden die Forscher eine ähnliche Umkehrung zwischen den beiden Zeiträumen.

Wie erklären wir es? „Dies kann auf eine unterschiedliche Stimulation der Immunantwort zurückzuführen sein“, die sich aus der Begegnung mit dem echten Virus oder Impfstoff ergibt, erklärt die CDC.

Diese Überlegung fiel auch „mit zusammen Impfinduzierter Rückgang der Immunität Bei vielen Menschen“, fügen die Studienautoren vor der Gabe von Stimulanzien hinzu.

Die CDC stellt fest, dass die Arbeit an Delta in anderen Ländern „auch einen erhöhten Schutz für zuvor infizierte, geimpfte und ungeimpfte Personen gezeigt hat, Im Vergleich zur alleinigen Impfung„.

Sie betonten, dass weitere Studien erforderlich seien, um die Robustheit des durch die Infektion verliehenen Schutzes gegen jede der Varianten, einschließlich Omicron, zu überprüfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.