Panasonic Lumix S 50mm F1.8 Test: Ein guter Einstiegs-L-Mount-Hybrid

In Sachen Schärfe holt Panasonic im Vergleich zum Vorgänger etwas auf Lumix S 85mm F1.8. Letzteres ist alles andere als schlecht, lieferte aber nicht genügend Ergebnisse für eine bessere Note. Das Lumix S 50mm F1.8 ändert sich seinerseits nicht drastisch, bleibt aber gleich, mit etwas besseren Messungen während des gesamten Dienstes.

Gute Ergebnisse ab f/2.8

Bei seiner größeren Blendenöffnung ist das Lumix S 50mm F1.8 ein Rückschlag. Schade, aber kein Handicap. Ab f/2.8, bis hin zu f/8 gibt er jedoch sein Bestes. In der Mitte wird das beste Ergebnis bei f/2,8 erzielt, während der beste Kompromiss über die gesamte Bildfläche bei einer weiteren Blende bei f/4 liegt.

Beachten Sie zur Vergleichsübung, dass die Lumix S 50mm F1.8 immer noch besser ist als die Canon HF 50mm F1.8 werden billiger verkauft. Auf der anderen Seite sind wir von der hervorragenden Leistung von Sony weit entfernt FE 50mm F2.5 G. Objektiv, auch wenn dieses Objektiv mit begrenzter maximaler Blendenöffnung absolut unvergleichbar ist.

Canon RF 50mm F1.8 STM – f/1.8
Panasonic Lumix S 50mm F1.8 – f/1.8

Siehe auch  Ihr Computer kann es installieren, aber es gibt viele Dateien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.