Samstag, Juni 22, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img

Was hat Marinica Debic dem deutschen Abgeordneten gesagt, der glaubt, dass der Lithiumabbau die größte Chance für Serbien ist? – Politik

Die Vizepräsidentin der Freiheits- und Gerechtigkeitspartei, Marinika Debic, bewertete heute die Äußerungen des CDU-Fraktionsberichterstatters Timlan Kuban im Deutschen Bundestag zum Lithiumabbau in Serbien und...
StartTop NewsPostbotenstreik hinterlässt in ganz Serbien leere Briefkästen: Wie man Rechnungen trotzdem bezahlt

Postbotenstreik hinterlässt in ganz Serbien leere Briefkästen: Wie man Rechnungen trotzdem bezahlt

Die Post ist verpflichtet, Rechnungen schnellstmöglich nach Ablauf von fünf Werktagen nach Erhalt auszustellen.

Komme die Rechnung nicht, gebe es ein Problem mit der Bezahlung, weil jeder eine Sonderrufnummer habe, informiert er RTS.

Bezüglich der Zahlung von Stromrechnungen gab EPS an, dass sie die aktuelle Situation beobachten und alle Rechnungen bei der Serbischen Post eingereicht haben.

Jeden Monat erhalten mehr als 62 Prozent der Bürger fünf Prozent Rabatt auf regelmäßige Zahlungen.

Auf das Konto für Oktober können Bürger bereits jetzt über das Portal „Kontoeinsicht“ auf der EPS-Website zugreifen. Dort können Sie Rechnungen ganz einfach herunterladen und bezahlen. Außerdem können Bürger wie bisher ihre Rechnungen an den EPS-Schaltern bezahlen und über das Callcenter die notwendigen Informationen zu ihren Rechnungen erhalten.

Laut „Telecom“ ist die Frist für die Begleichung von Rechnungen für Festnetztelefone der 15. des Monats. Etwa 98 Prozent der Bürger begleichen ihre Schulden regelmäßig, mehr als 10 Prozent tun dies online.

Die Versorgungsunternehmen in Obrenovac entschieden, dass die Bürger aufgrund der Verzögerung ihrer Rechnungen entweder den Betrag der vorherigen Rechnung für Oktober bezahlen oder ihre Rechnungen auf der Website des Unternehmens überprüfen sollten.

Bei Infostan in Belgrad heißt es, die Arbeitsniederlegung der Post habe zu Menschenansammlungen an den Schaltern geführt, ebenso wie die Umschuldung von Infostan, die am 1. November begann.

Machen Sie sich noch keine Sorgen, wenn Sie die konsolidierte Oktober-Rechnung nicht an Ihre Privatadresse erhalten haben. Wir haben die Frist zur Inanspruchnahme des Rabatts bis zum Monatsende verlängert. Bis dahin erhalten alle Nutzer ihre Rechnungen. Gleichzeitig können sie die Gebühr herunterladen oder online im E-Mail-Postfach-Portal und in der Anwendung bezahlen. Sie können jede Niederlassung oder jedes Hauptgebäude des Unternehmens besuchen oder uns per E-Mail kontaktieren„, er sagt Euronews Serbien Milica Paunovic von „Infostan“.

Siehe auch  Zu den Gästen zählen Präsident Vučić und Todic (VIDEO)

Bis sich die Postmitarbeiter und das Ministerium einigen, bleibt den Bürgern nur die Möglichkeit, ihre Rechnungen online oder in den Filialen zu bezahlen.

Es sieht so aus, als würden die Postfächer bis auf Weiteres leer bleiben.

Unterstützen Sie 021

021 hat seinen Geschenkeladen Shopins.rs eröffnet und mit dem Kauf eines Artikels unterstützen Sie direkt die Arbeit unserer Redaktion. Jeder Beitrag, den Sie leisten, egal wie groß oder klein, ist wertvoll. Denn echter Journalismus lohnt sich.