Donnerstag, April 25, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img

Feierliche Eröffnung des neuen Gebäudes des Studentenkulturzentrums Novi Sad

"Zum ersten Mal seit seiner Gründung hat das Student Cultural Center Institute eine Anlage von fast 3.500 Quadratmetern erworben, die vollständig für die Umsetzung...
StartTop NewsRGZ über 7.000-Euro-Bestechungsgeld in Novi Sad: Ein Mann hat einen Hund gebissen,...

RGZ über 7.000-Euro-Bestechungsgeld in Novi Sad: Ein Mann hat einen Hund gebissen, dessen Angestellter

Die Medien veröffentlichten die Informationen, nachdem das Innenministerium bekannt gegeben hatte, dass MM (45) und RJ (39) auf Anordnung der Sonderabteilung für Korruptionsbekämpfung der Oberstaatsanwaltschaft in Novi Sad festgenommen wurden.

Der Ankündigung zufolge hat M.M. RGZ ist ein ehemaliger Mitarbeiter des Immobilienkatasterdienstes in Niš, Belgrad und Novi Sad und wird verdächtigt, am 26. Juli einen Vertreter von Wohnungen in einem Gebäude in Novi Sad um 7.000 Euro gebeten zu haben. .

Er vermittelte mit R. J., der am RGZ in Belgrad arbeitet, um die Entscheidung über die Rücknahme der Beschwerde eines Wohnungseigentümers zu beschleunigen. Damit wird das übliche Verfahren zur Eintragung der Eigentumsrechte der anderen Wohnungseigentümer in dem besagten Gebäude umgesetzt.

RGZ hat nun einen Bericht mit dem Titel „Ein Mann beißt einen Hund“ veröffentlicht und damit genau auf die Schriften der Medien reagiert. Sie präsentierten neue Details, um mehr Licht in den Fall zu bringen.

Nach ihrer Kenntnis handelte es sich bei dem festgenommenen M.M „Novi Saddle ist eine private, unabhängige Praxis, die Beratungsdienstleistungen erbringt.“ und ist kein Mitarbeiter des Immobilienkatasterdienstes.

„Deshalb wurde der von den Medien gemeldete Bestechungsakt nicht von einem Beamten der RGZ begangen, was einen großen Unterschied darstellt. Das heißt, die RGZ nutzte jede Gelegenheit, um die Menschen darüber zu informieren, dass die Kette der Korruption von außen stammt. Quellen, in Verbindung stehend Organisationen, durch „korrupte Mittelsmänner“, Betrug, Kataster als „Verbindung“ und das Finden eines finanziellen Interesses daran. Leider wurde die Geschichte des „korrupten Mittelsmanns“ von wohlmeinenden (aber schlecht informierten) Personen akzeptiert, was dazu führte die Popularisierung des Missverständnisses von Korruption, ebenso wie viele ‚Verschwörungstheorien‘.“Staat in RGZ.

Siehe auch  Bundesbank hebt Inflationsprognose für 2022 auf 5 % an

Sie sagen auch, dass RJ kein Angestellter des Immobilienkatasterdienstes in Novi Sad ist, sondern für RGZ arbeitet.

„Und ein Beamter, der nicht im Amt ist – eine verantwortliche Person, sondern als Überweiser – Testamentsvollstrecker (eine Person mit einer höheren Schulbildung), und nach den bisher verfügbaren Informationen ist er nicht mit der Akte des Bittens verbunden. Erhält a Bestechungsgeld in Höhe von 7.000 Euro. Wenn er dies getan hat, sagen wir, dass diese Person für alle Straftaten verantwortlich ist. Wie erwartet haben wir den Strafverfolgungsbehörden jede notwendige Hilfe geleistet, können jedoch nicht zu einer Verfälschung von Tatsachen schweigen.“ Abgeschlossen bei RGZ.