RTL Today – Grenzkontrollen: Die Europäische Union forderte Belgien und Deutschland

Die Europäische Kommission hat die Mitgliedstaaten aufgefordert, Grenzschließungen und allgemeine Reiseverbote zu vermeiden, da Deutschland und Belgien kürzlich beschlossen haben, die Arten von Coronaviren zu bekämpfen.

Während Luxemburg beschlossen hat, seine Grenzen offen zu halten, werden Belgien und Deutschland mit den Fingern geschlagen, was sich im Allgemeinen in der Stellungnahme der Europäischen Kommission vom Dienstag, dem 16. Februar, zu Reisebeschränkungen widerspiegelt.

Wie im Frühjahr 2020 bedroht der Mangel an Zusammenhalt und Koordination die europäischen Länder, von denen viele die Rückkehr von Grenzkontrollen oder sogar erhebliche Einschränkungen angekündigt haben, um die Verbreitung von Coronavirus-Varianten zu begrenzen. Dies gilt insbesondere für Deutschland, das beschlossen hat, seine Grenzen zur Tschechischen Republik und zum österreichischen Tirol zu schließen. Oder aus Belgien, das unnötiges Reisen verbietet. In Luxemburg keine Änderung: Die Grenzen bleiben offen, sofern die obligatorische PCR-Prüfung eingehalten wird.

Die schwierige europäische Koordinierung dieser Einschränkungen der Freizügigkeit in der Europäischen Union wird eines der wichtigsten Themen auf dem Gipfel am 25. Februar sein.

In einem Brief von Agence France-Presse an die Innen- und Justizminister in den Ländern der Europäischen Union wiesen die EU-Justizkommissare Didier Reynders und Innenminister Elva Johansson darauf hin Die Mitgliedstaaten haben vereinbart, diese Beschränkungen gemeinsam zu regeln Unter “Empfehlungen” Anfang Februar aktualisiert.

Wir bitten Sie dringend, die Kohärenz der Verfahren für Reisen innerhalb der Europäischen Union sicherzustellen., Manager schreiben. “Es ist wichtig, dass alle Maßnahmen den Grundsätzen der Nichtdiskriminierung und Verhältnismäßigkeit entsprechen. Insbesondere müssen Grenzschließungen oder öffentliche Reiseverbote vermieden werden.”Bitte an die Kommissare. “Wir können uns Störungen in der Lieferkette und im Binnenmarkt im Allgemeinen nicht leisten, insbesondere wenn dies die Verteilung von Impfstoffen beeinträchtigen könnte.”Sie warnen.

READ  Joe Biden macht die Gafam-Steuer frei

Bleiben Sie beim Filtern offen

beim “Empfehlungen” – Nicht rechtsverbindliche Entscheidungen – Auf Vorschlag der Kommission von 27 angenommen, einigten sich die Mitgliedstaaten darauf, strengere Beschränkungen (Tests vor der Ankunft und Quarantäne) auf Reisende anzuwenden, die aus Gebieten kommen, in denen das Virus am häufigsten vorkommt oder von While besonders betroffen ist die Variablen.

Es wurden jedoch günstigere Bedingungen für Arbeitnehmer im Verkehrssektor erwartet, die möglichst schnellen Antigen-Tests unterzogen worden wären, und für Grenzarbeiter, die nur häufig getestet wurden. “proportional”.

Mitgliedstaaten bestätigt Die Bedeutung der Aufrechterhaltung der Liquidität des Waren- und Dienstleistungsflusses. Ordnung aufrechterhalten “Greenways ” Engagiert für den Warentransport, den die Europäische Union an Grenzübergängen eingerichtet hat, als Reaktion auf die Störungen, die durch die chaotischen Grenzschließungen bei Ausbruch der Pandemie im März 2020 verursacht wurden.

Von der Theorie … zur Praxis

Deutschland filtert seit Sonntag Fahrspuren mit der Tschechischen Republik und Österreich-Tirol, um die Verbreitung von Coronavirus-Varianten einzudämmen, eine Maßnahme, die am Dienstag bis Anfang März verlängert wurde. Fahrer und LKW-Fahrer können keine Grenzen überschreiten, es sei denn, sie haben kürzlich einen negativen PCR-Test eingereicht. Diese Maßnahme veranlasste Wien wiederum, seine Grenze zu Italien zu kontrollieren, und verursachte am Montag große Staus.

In Belgien sind alle nicht wesentlichen Reisen von und nach dem Land seit Ende Januar verboten. Die Kommission hält diese Maßnahme für problematisch Weil es die epidemiologische Situation der Heimat- oder Zielregion des Reisenden nicht berücksichtigt.

Um diesen einseitigen Maßnahmen entgegenzuwirken, besteht der Handlungsspielraum der Kommission “Begrenzt”Sie erkennt die europäische Exekutivgewalt an. Die Einleitung eines Verstoßes – der zu einer Verweisung an den Gerichtshof der Europäischen Union führen könnte – ist eine Option, die für die Dringlichkeit der Situation und ein hochentwickeltes Verfahren als unangemessen erachtet wird.

READ  "Ich würde das nicht wie Trump behandeln", sagt Joe Biden.

Neben Deutschland und Belgien haben sieben weitere Länder aus der Europäischen Union und der Schengen-Zone als Reaktion auf die Pandemie erneut Grenzkontrollen eingeführt: Dänemark, Ungarn, Österreich, Portugal, Finnland, Norwegen und Spanien, so der UNHCR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.