Ein Hilferuf von Prinzessin Latifa, Tochter des Emir von Dubai, einer “Geisel” in einer Villa

In einem heimlich im Badezimmer aufgenommenen Videoclip behauptet Prinzessin Latifa, Tochter des Emir von Dubai, ihr Vater habe sie entführt. “Ich bin eine Geisel, und diese Villa hat sich in ein Gefängnis verwandelt. (…) Ich fürchte um mein Leben. (…)”

Der britische Außenminister sagte am Mittwoch, das Vereinigte Königreich wolle Beweise dafür, dass Prinzessin Latifa, eine der Töchter des Emir von Dubai, noch am Leben ist, nachdem die BBC einen Videoclip veröffentlicht hatte, der besagt, dass die Prinzessin gegen ihren Willen festgehalten wird eine befestigte Villa.

Dominic Raab sagte gegenüber Sky News: “Es ist sehr ärgerlich und man kann eine junge Frau in einem Zustand extremer Angst sehen.”
In dem von der BBC veröffentlichten Video sagte Prinzessin Latifa (35): “Ich bin eine Geisel und diese Villa hat sich in ein Gefängnis verwandelt.”

Sie sagt, dass sie das Video im Badezimmer der Villa aufgenommen hat, dem einzigen Raum, in dem sie sich mit einem Schlüssel abschließen konnte. “Alle Fenster sind geschlossen, und ich kann kein Fenster öffnen”, sagt sie.

Ich denke, die Leute wollen wissen, ob sie lebt

“Angesichts dessen, was wir gerade gesehen haben, denke ich, dass die Menschen auf menschlicher Ebene wissen wollen, ob sie lebt und bei guter Gesundheit ist”, sagte Dominic Raab, als er gefragt wurde, ob er eine Anfrage der Vereinigten Arabischen Emirate nach Beweisen für Prinzessin Latifa unterstützen würde. Am leben.

Dominic Raab sagte der BBC, dass Großbritannien über das Video besorgt sei und die Vereinten Nationen die Angelegenheit untersuchen würden.

Das Pressebüro der Regierung von Dubai sandte Fragen zu dem Video an die Anwaltskanzlei des Landesführers, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum. Das Kabinett reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

READ  Neue Hoffnung aus Japan - La Nouvelle Tribune

Fluchtversuch 2018

Latifa bint Mohammed Al Maktoum hatte bereits 2018 die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft auf sich gezogen, als eine Menschenrechtsgruppe ein Video veröffentlichte, das den Versuch der Flucht aus Dubai beschrieb.

Im März letzten Jahres gab ein Richter am Londoner High Court eine Reihe von Anklagen von Prinzessin Haya, der Ex-Frau des Emir von Dubai, zu, die privat behauptete, der Prinz habe die Entführung von Prinzessin Latifa angeordnet. Die Anwälte des letzteren lehnten die Anklage ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.