Schneefall von Deutschland nach England, dann kalt

Durch König GrebondMeteorologe

Die britischen Inseln, Norddeutschland und Penelox wurden bis Dienstag von Schneestürmen heimgesucht, was von Bedeutung ist. Es wird wahrscheinlich bis Mittwoch dauern, und bis zu einem gewissen Grad wird die Ankunft dieses kalten skandinavischen Windes auch Nordfrankreich betreffen.

Der europäische Kontinent weist jetzt einen sehr starken Temperaturunterschied auf, mit ungewöhnlich leichten Winden, die den Maghreb, das Mittelmeer und Südfrankreich umhüllen, während sich über Skandinavien sehr kalte Winde angesammelt haben, um in Dänemark, der Nordsee und den britischen Inseln zu landen. Auch Nordfrankreich leidet diese Woche unter der zunehmend schweren Erkältung.

Schneesturm für die britischen Inseln

Diesen Sonntag stehen die britischen Inseln im Zentrum des Luftmassenkonflikts. Die skandinavische Kälte kommt gegen die leichte Brise aus Frankreich. Ein Niederdruckbereich zeigt die Reichweite dieser Luftmassen an und verstärkt die Osterwinde und den starken Schneefall. Hier geht es hauptsächlich um Schottland und den östlichen Teil Englands.Seeeffekt“, Das heißt, der Schneefall nimmt zu, wenn in der Nordsee ein sehr kalter Osterwind weht. Die Eiswinde wehen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 km / h und verursachen Schneefallbedingungen, insbesondere in Küsten- und schottischen Ländern, die bereits mit Schnee bedeckt sind.

Diese Winterbedingung für die britischen Inseln dauert mehrere Tage bis zum nächsten Mittwoch oder Donnerstag. Im Osten Großbritanniens wird eine Ansammlung von 20 bis 30 cm Schnee mit starken Winden und damit verbundenem Schneefall erwartet. Das Londoner Becken wird bis Dienstag um 5 bis 10 cm etwas weniger exponiert sein. Es war der zweitgrößte Schneefall in der englischen Hauptstadt.

READ  Schalkes Bundesligasieg 04: Tasmanien verliert

Schneesturm aus Norddeutschland in Penelox

Auch Osterwinde, die von Skandinavien und Mitteleuropa in die Nordsee, in die Niederlande, nach Norddeutschland und nach Belgien wehen, stehen im Zentrum des Konflikts. Luftmasse.

Die Auswirkungen sind ähnlich wie auf den britischen Inseln, d. H. Starke Eisostwinde und Schnee, die bis zum nächsten Donnerstag anhalten werden. Der Schnee betrifft hauptsächlich die Niederlande, aber im Norden Belgiens, sonntags und montags fast an der französischen Grenze.

Eine Dicke von 20 bis 30 cm wird erwartet, mit starkem Schneefall aufgrund starker Winde.

In diesem Zusammenhang sind die französischen Gebiete nördlich der unteren und insbesondere nördlich der Seine von der Ankunft dieses kalten Windes mit Schneefall betroffen, dessen Intensität in Hautes-de-France stärker ausgeprägt ist.

Kältewelle während der Woche

Aufgrund dieses Schneesturms sinkt die Temperatur. Von Montag bis nächsten Samstag werden die Temperaturen in Benalux und Mitteldeutschland am Nachmittag voraussichtlich zwischen -5 und 0 Grad Celsius liegen, wobei die Temperaturen um 10 Grad Celsius über dem Normalwert liegen. In Erfurt sinkt die Temperatur am Dienstagmorgen auf -20 ° C. Vor Ort können in einigen Talböden Sachsens und Oberfränkens 2525 ° C erreicht werden, obwohl der schneebedeckte Boden vor Wind und starker Nachtstrahlung geschützt ist.

READ  Frankreich und Deutschland wollen Plünderungsakquisitionen begrenzen

Lesen Sie dies auch

Saisonale Vorhersage von Winter und Frühling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.