Schwere Depressionen mit innovativem Gehirnstimulationsgerät geheilt

Aberration – diese Technik bietet Perspektiven für die Versorgung von Patienten, deren Symptome nicht geheilt werden können.

Sarah leidet seit fünf Jahren an schweren Depressionen, alle Behandlungsmöglichkeiten sind ausgeschöpft. Ein innovatives Gerät zur Tiefenhirnstimulation, getestet an der University of California, San Francisco Medical Center, führte schließlich zu einer deutlichen Verbesserung ihres Zustands. Der 36-jährige Patient berichtete, dass Psychiatrische Behandlung Zurückkehren “Das Leben ist lebenswert”dass sie zum ersten Mal seit langer Zeit spontan lachen konnte.

Dieser klinische Fall, beschrieben am 4. Oktober in der Zeitschrift Naturmedizin, als sehr vielversprechend angesehen. Zum ersten Mal im Bereich der Psychiatrie haben Forscher eine personalisierte Tiefenhirnstimulation entwickelt, die an das neurologische und klinische Profil eines Patienten angepasst ist. Diese Arbeit bietet Perspektiven für die Versorgung aller Patienten mit Therapieversagen.“, Gruß an dS Marion Blaise, Psychiaterin am Sainte-Anne-Krankenhaus in Paris.

Depression, die zwischen 10 und 20 % der

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 77% zu entdecken.

Die Grenzen der Wissenschaft zu verschieben ist auch Freiheit.

Lesen Sie Ihren Artikel für 1€ im ersten Monat weiter

Bereits abonniert?
Einloggen

Siehe auch  Die Impfung hat Nebenwirkungen auf den Menstruationszyklus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.