Sind Advil und andere Schmerzmittel auf Dauer schädlich?

Eine neue Studie zeigt, dass die langfristige Einnahme von Schmerzmitteln Arthritis verschlimmern kann.

In wenigen Tagen findet ein Treffen der Radiological Society of North America statt, bei dem die Ergebnisse einer Studie von Wissenschaftlern der University of California vorgestellt werden.

Ihnen zufolge ist die Analgetische Medikamente Wie Advil dagegen ankämpft Schmerzenwird sich wahrscheinlich verschlechtern Entzündung bei Arthrose.

Studie basiert auf fast 300 Personen

Somit leiden diese 277 Menschen darunterArthritis mittelschwere bis schwere Knieverletzung, die die Forscher verfolgten, Yahoo! Nachrichten. Alle aufgebraucht Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente für mindestens ein Jahr.

Verglichen wurden die Gesundheitsdaten von fast 800 anderen Teilnehmern, die den gleichen Zustand hatten, aber das Medikament nicht konsumierten.

Ergebnisse

Die Nachbeobachtung dauerte 4 Jahre, und MRTs wurden zu Beginn und am Ende dieses Zeitraums durchgeführt. Aus den Erkenntnissen der Studienautoren ging hervor, dass zu Beginn der Nachsorge bei den Teilnehmern, die das Medikament einnahmen, nicht nur die Gelenkentzündung und die Knorpelqualität des Knies schlechter waren. Aber sie wurden mit der Zeit auch schlimmer.

der Grund ? Joanna Luettens, Hauptautorin, erklärt:

Die Verwendung von NSAIDs wegen ihrer entzündungshemmenden Funktion ist bei Patienten mit Osteoarthritis in den letzten Jahren häufiger geworden, und ihre positive Wirkung auf Osteoarthritis sollte überdacht werden.

Und das ist noch nicht alles, fügte sie hinzuEs wurden keine kurativen Behandlungen zur Heilung oder Verringerung des Fortschreitens der Osteoarthritis des Knies zugelassen.. Zumindest für jetzt.

Siehe auch  Wissenschaftliches Wochenendticket. Bequemere Portabilität für Rundummobilität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert