Togo: Deutschland kann Arbeitgebern Kredite gewähren

Aufrufe: 468

Der deutsche Botschafter in Togo traf am Montag mit der Exekutive zusammen Nationaler Arbeitgeberrat von Togo (CNP-Togo). Diplomat Matthias Weldin diskutierte mit Sedolo Komi Tameknan und seinen Kollegen über die Aktivitäten der togolesischen Bosse. In der Diskussion wurde auch die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung der Bundesrepublik Deutschland für togolesische Unternehmen erwähnt.

Das Treffen wurde von der Deutschen Botschaft beantragt. Matthias Weldin hat von CNP Togo einen Transferrahmen angefordert und erhalten, in dessen Verlauf die beiden Unternehmen die möglichen Partnerschaftsbeziehungen zwischen ihnen definieren.

„Im Rahmen unserer Zusammenarbeit spielt die Privatwirtschaft eine große Rolle. Deshalb müssen wir die Position der Arbeitgeber in Togo kennen, also der Vertreter der Unternehmen, um uns ein Bild von Togos Unternehmern zu machen“, erklärte der Botschafter.

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

Um in die Diskussionen, die Öffentlichkeitsarbeit von CNP-Togo, seine Beziehungen zum Privatsektor und sein Engagement für die Förderung sozialer Aktivitäten einzutauchen, sagte Mr. Schweißen erlaubt.

„Wichtig ist die Frage der Finanzierung. Wir haben die Möglichkeit diskutiert, dass die togolesischen Unternehmen günstige Kredite aus Deutschland aufnehmen können“, sagte Matthias Weldin.

Antworten auf die Fragen des deutschen Botschafters

Herr. Laut Tameknan erklärte er dem Botschafter, was CNP-Togo Togolese als privatwirtschaftliche Einheit und als souveräne Einheit in Togo tut.

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.

„Seine Exzellenz hat einige relevante Fragen gestellt, auf die wir geantwortet haben. Fragen zur dualen Ausbildung und Arbeitszufriedenheit für Unternehmen. In diesem Fall haben wir gerade das CFMI erwähnt, das uns jedes Mal das benötigte Personal zur Verfügung stellt“, sagte TN, Leiter von CNP-Togo.

Siehe auch  Nach einem Probelauf ist ein Einkauf in Deutschland wieder möglich

CNP-Togo wurde 1963 unter dem Namen „GITO“ gegründet. Am 19. November 1990 änderte er seinen Namen und wurde zum Nationalen Arbeitgeberrat von Togo mit Sitz in Lome.

CNP-Togo arbeitet mit Regierungen, Privatunternehmen, Organisationen und Verbänden zusammen. Er setzt sich aus 21 Berufsverbänden zusammen und vertritt die Arbeitgeber der Privatwirtschaft.

Werbung. Scrollen Sie, um weiterzulesen.
Druckenபடம்_அச்சுDrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.