Unser Universum könnte im Labor von einer fortgeschrittenen Zivilisation erschaffen worden sein

“Das größte Geheimnis in Bezug auf die geschichte unseres universums Es ist das, was vorher passiert ist die große Explosion. Woher kommt unser Universum? “fragt Avi Loeb in seinem kürzlich unterzeichneten Editorial, in Scientific American. Der ehemalige Vorsitzende des Harvard Department of Astronomy, Gründungsdirektor der Harvard Black Hole Initiative und Vorsitzender des Council on Physics and Astronomy der National Academies, hat eine Theorie über den Ursprung des Universums. Es könnte im Labor erstellt worden sein von fortgeschrittene technologische Zivilisation, er schreibt.

Diese höheren Wesen, die der Autor auf der kosmischen Skala mit A bewertete, “Du hättest eine Technologie entwickeln können, die dank Quantentunneln ein Baby-Universum aus dem Nichts erschaffen hat” wo Unser Universum hat eine flache Geometrie mit Nettoenergie Null.. Die von Avi Loeb aufgestellte Theorie kann die religiöse Idee vereinen, dass der Höchste Schöpfer der Ursprung des Lebens ist mit Die weltliche Idee Quantengravitation». Er fügt hinzu, dass, wenn seine Theorie richtig ist, ein Universum wie unseres mit einer technologisch fortgeschritteneren Bevölkerung ein biologisches Universum wäre.

Menschen sind zu schlecht für Klasse A?

Die angebliche Existenz eines biologischen Universums weist darauf hin, dass die Menschheit geschaffen wurde, um fortschrittlichere Zivilisationen zu gebären, als wir es heute sind. Avi Loeb stuft den Menschen auf der kosmologischen Skala auf Stufe C ein. “Weil wir auf unserem Planeten nicht in der Lage sind, bewohnbare Bedingungen wiederherzustellen, wenn die Sonne stirbt”… Auch auf Stufe D, „Da wir durch den Klimawandel, angetrieben durch unsere Technologien, die natürlichen Lebensräume der Erde achtlos zerstören“.

Es ist für uns nicht unmöglich, Klasse A zu erreichen, aber viele Hindernisse behindern diese Entwicklung, insbesondere unsere Unfähigkeit, etwas zu schaffen “Eine ausreichend große Dichte an dunkler Energie in einem kleinen Bereich”, schreibt der redaktionelle Autor. Avi Loeb ermutigt jedoch Einzelpersonen, dies zu tun Demütig durch die neuen Teleskope schauen zwecks “Die Suche nach klügeren Kindern in unserer kosmischen Masse”.

Er warnt davor, dass unsere Erfahrung auf der Erde wie die der Dinosaurier enden könnte, wenn wir dies nicht tun.

Siehe auch  Das Gerät legte die ersten Meter zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.