Sonntag, Mai 26, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsVerwirrung droht Serbien. Eine große Veränderung steht bevor: „Die Lage ist...

Verwirrung droht Serbien. Eine große Veränderung steht bevor: „Die Lage ist ernst“

Das Wetter in Serbien ist dieses Jahr unvorhersehbar und unvorhersehbar, und unser Land ist durch Überschwemmungen und Erdbeben stark gefährdet.

Quelle: Nachrichten

Foto: Profimedia

„Wir haben den Frühling ausgelassen, warten aber auf den Sommer mit Temperaturen von 30 Grad und mehr“, kündigte Meteorologe Ivan Ristic an.

Er warnte vor schweren Überschwemmungen, die in den kommenden Tagen Zentralserbien heimsuchen könnten, und wies darauf hin, dass diese und die nächste Woche zwei diametral entgegengesetzte Wirbelstürme unsere Region treffen werden: einer bringt mehr Niederschläge und der andere bringt mehr Hitze und Dampf.

„Am Donnerstag wird es erneut heftig regnen, im Südosten wird es langsamer, ein oder zwei Tage Pause für Belgrad, ein Tag für Südostserbien, ein Taifun ab Donnerstag, die Situation.“ ernst“, sagt Ristic.

Ihm zufolge sind die zentralen und südlichen Teile Serbiens von starken Regenfällen betroffen und besonders von Überschwemmungen bedroht.

„Es wird viel Regen geben. Erwarten Sie am Wochenende weitere Meldungen über Überschwemmungen und Sturzfluten“, sagte Ristic.

„Eine Kollision zweier völlig gegensätzlicher Ereignisse. Ab Sonntag beginnt sich der afrikanische Hochdruckgebiet zu verstärken, das dafür bekannt ist, heißes Wetter und mehr Sonne zu bringen, sodass wir den Sommer am 21. Juni mit Temperaturen von 30 Grad begrüßen. Es wird viel Sonne erwartet.“ Und Ende Juni erwarten wir den Sommer. Temperaturen bis zu 30 Grad. Von Nordwesten kommen Wellen, die die Temperatur etwas senken, ohne unter 25 Grad zu sinken. Im Juni werden die Temperaturen schließlich über 30 Grad liegen Grad“, sagt Ristic.

Er teilte weiter mit, dass mit bevorstehenden großen Wetterumschwüngen mit Nebel zu rechnen sei.

Siehe auch  Kilometerlange Lkw an Grenzen aufgrund von EU-Praktiken der Nachbarländer

„Ab Montag wird es sehr gut, ab Beginn des Sommers werden die Temperaturen 30 Grad erreichen. Die UV-Strahlung wird maximal sein, gegen 10 Uhr wird es UV-Strahlung sein, da muss man vorsichtig sein, wenn man rausgeht.“ die Sonne.“, sagt Ristic.

Erdbebenrisiko in Zentralserbien

In Bezug auf das Erdbeben in Barazin gestern stellt Meteorologe Ristic fest, dass wir uns in einer Zeit befinden, in der Erdbeben an der Tagesordnung sind.

„Das Erdbeben in der Türkei und in Syrien hat zu einem riesigen Stromausfall im Land geführt. Bei diesem Erdbeben in Persien müssen wir drei Tage warten, um zu sehen, ob es ein weiteres Erdbeben gibt.“ Es ist üblich, Zentralserbien in dieser Hinsicht zu bedrohen. Wenn der Juli kommt, ist der August eine ruhige Zeit. „Ich sage nur, dass das große Erdbeben in Skopje am 26. Juli passiert ist … also lasst uns nicht ruhen“, schließt Ristic bei „Pink“ TV.