Sonntag, Februar 25, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop News„Wer kann, weiß“: „Nationale Sicherheit“ rät Flugblättern in Mitrovica, wie sie „Kurtis...

„Wer kann, weiß“: „Nationale Sicherheit“ rät Flugblättern in Mitrovica, wie sie „Kurtis Polizeiauto“ zertrümmern und Widerstand leisten können; Serbische Liste: Podmetačina – Politisch

In mehreren Gruppen auf Telegram und später in anderen sozialen Netzwerken wurden gestern Abend Fotos von Flugblättern mit der Aufschrift „Opposition gegen Kurdistans Polizei“ und „Nationale Sicherheit“ veröffentlicht. Eine serbische Zeitung erklärte es bald für einen Schwindel und forderte die Bürger dazu auf, nicht auf Provokationen hereinzufallen. Am Abend erschienen Flugblätter mit der Information.

Die kosovarische Polizei sagte, ihre Beamten hätten am Nachmittag Flugblätter gefunden, die vermutlich während und nach den Protesten im nördlichen Teil von Mitrovica verteilt worden seien.
Was die Flyer sagen

Die gestern Abend in den sozialen Netzwerken veröffentlichten Flyer waren in kyrillischer Sprache verfasst. Oben auf dem Flyer ist die serbische Flagge zu sehen, darunter steht die Aufschrift „Nationale Verteidigung“. Auf einem der Flyer stand: „Methoden zum Widerstand gegen die kurdische Polizei.“

Ein zweiter Flyer, der in sozialen Netzwerken veröffentlicht wurde, enthält „Anleitungen für die Zubereitung eines Cocktails“ und dann eine Nachricht über „erzwungenen Widerstand“, nämlich:

„Wenn Kurdis Polizei einen Serben festnimmt und schikaniert, helfen Sie ihm, sich gegen den Terrorismus zu verteidigen!!!“.

In der Broschüre stand: „Der Widerstand beginnt jetzt!!!“ Fortsetzung: Nationale Sicherheit“.

Serbische Liste: Manipulation – Sie wollen den Serben die Schuld für jeden Vorfall geben

Als Fotos der angeblichen Flugblätter in den Netzwerken kursierten, gab Srpska lista bekannt, dass sie am Abend auf den Straßen im Norden von Mitrovica aufgetaucht seien.

Die Partei forderte die Bürger auf, „nicht auf Provokationen und Tricks irgendeiner Art der nationalen Sicherheit hereinzufallen“.

„Wir appellieren an unsere Mitbürger, Ruhe zu bewahren, denn solche Taten, von wem auch immer, werden gegen den Frieden begangen und dienen der böswilligen Absicht, die Serben zu destabilisieren und für mögliche neue Vorfälle verantwortlich zu machen“, sagte er. Serbische Liste.

Siehe auch  Keine Ausnahme von der Ausgangssperre für Frankreich-Deutschland, einige Fanzonen im Juni

Die Partei bringt die Flugblätter mit „jemandem“ in Verbindung, der „die Serben unterdrückt“, ohne zu benennen, um wen es sich dabei handelt.

„Offensichtlich hat jemand die Absicht, die Serben als gewalttätig darzustellen und den Druck von ihnen aufgrund der Unterdrückung der Serben abzulenken. Das serbische Volk im Kosovo und in Metochien wird weiterhin mit friedlichen Methoden für den Schutz seiner Rechte und Interessen in diesen Gebieten kämpfen.“ behauptete die serbische Liste.

"Wer es wagt, weiß es": "nationale Sicherheit" Anweisungen zum Zerstören eines Autos mit Flyern in Mitrovica "Kurdische Polizei" und widerstehen;  Serbischer Katalog: Podmetačina 4
Printskrin Kosovo Online/Srpska-Katalog

KP: Wir vermuten eine Verteilung während und nach dem Protest

Informationen über die Flugblätter erreichten Journalisten und die Öffentlichkeit erst gestern Abend. Die kosovarische Polizei teilte KoSSev mit, dass sie bereits früher am Tag darüber informiert worden sei, was bedeutet, dass sie sie am Nachmittag gefunden habe.

Die kosovarische Polizei vermutet, dass die Flugblätter angeblich während und nach den gestrigen Protesten im nördlichen Teil von Kosovska Mitrovica „verteilt“ wurden, sagte Vetan Eljani, stellvertretender Kommandeur der kosovarischen Polizei für die nördliche Region, gestern Abend gegenüber Kosovo.

Der Protest fand in Mitrovica gegen ein Dekret der Zentralbank des Kosovo statt, das den Dinar im Kosovo aus dem Verkehr zog.

In ihrer Ankündigung nach dem Protest schätzte die Kosovo-Polizei ein, dass der Protest friedlich verlaufen sei und es „keine Zwischenfälle“ gegeben habe.

Er sagt, das Verfahren sei im Gange, man stehe in Kontakt mit der Staatsanwaltschaft und die nächsten Schritte würden am Dienstag bekannt gegeben.

„Neues System installiert“

Über das angebliche Auftauchen von Flugblättern auf den Straßen von Kosovska Mitrovica berichteten neben Medien im Norden des Kosovo auch Portale in Pristina.

Darunter schreibt Koha, dass der Autor des Flyers eine „neue Organisation“ sei und dass die „Verteilung“ des Flyers vom Vorsitzenden der Gemeindeversammlung von Nord-Mitrovica, Netsad Uglajan, bestätigt worden sei.

Siehe auch  Das Wetter in Serbien ist bis zum Monatsende, Anfang November, regnerisch und kalt

„Informationen aus der Praxis besagen, dass heute Abend eine neue Organisation namens ‚Nationale Sicherheit‘ gegründet wurde, die als Reaktion auf Cocktails, Austern und andere Dinge Flugblätter gegen die Polizei und die Stadtverwaltung verteilt“, sagte Ugljanin gegenüber KTV.

"Wer es wagt, weiß es": "nationale Sicherheit" Anweisungen zum Zerstören eines Autos mit Flyern in Mitrovica "Kurdische Polizei" und widerstehen;  Serbischer Katalog: Podmetačina 5
Fotodruckbildschirm YouTube Kosovo Online

Wo sind die Flyer?

Obwohl die kosovarische Polizei angab, die Flugblätter am Nachmittag gefunden zu haben, erschienen Srpska Lista und der Leiter der Gemeinde Nord-Mitrovica erst am Abend auf der Straße, und die Journalisten unserer Nachrichtenredaktion konnten sie nicht finden. die Nacht

Sie waren in den von ihnen besuchten Gebieten nirgends zu finden, obwohl Journalisten letzte Nacht mehrmals versuchten, sie auf der Straße oder am Stadteingang zu entdecken.

In einigen Telegrammgruppen steht, dass die Flugblätter in einigen Briefkästen im nördlichen Teil von Kosovska Mitrovica erschienen, aber auch in anderen Gemeinden verteilt wurden.

Folgen Sie uns auf unserem Facebook Instagram Seite, aber mehr Twitter Befehl Abonnieren PDF-Version der Thanas-Zeitung.