Sonntag, Mai 26, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img
StartTop NewsZdravko Ponoš für den Sturz der Regierung – Politik

Zdravko Ponoš für den Sturz der Regierung – Politik

Der Vorsitzende der Partei Serbiens Zentrum (SRCE), Zdravko Ponoš, bewertete, dass die Verhandlungen über die gemeinsame Leistung der Oppositionsparteien gut verlaufen und dass die Oppositionsparteien alles tun müssen, um die Wahlen zum Scheitern der Regierung zu führen.

Er sagte gegenüber N1 TV, dass die Vorbereitungen für eine gemeinsame Show noch nicht abgeschlossen seien, da noch Dinge vereinbart werden müssten.

„Wenn das, was ich vorgeschlagen habe, die Zusammenführung der gesamten Opposition innerhalb einer bestimmten Zeitspanne nicht möglich ist, ist die Konsolidierung in dieser Form sicher. Es scheint, dass sie zu dem Ergebnis führen wird, das wir bisher erwartet haben. „Jede Partei wird etwas verlieren, wir.“ „Nicht alle können zu 100 Prozent zufrieden sein, aber die Oppositionsöffentlichkeit erwartet eine solche Leistung“, sagte Ponoš.

Er kam zu dem Schluss, dass einige Dinge zwar dauerhaft zerstört wurden, sie aber repariert werden sollten, ohne die Herrschaft der gegenwärtigen Regierung fortzusetzen.

„Bei diesem gemeinsamen Auftritt der Opposition geht es nicht um solch solide Strukturen, wahrscheinlich hat jede Partei ihren eigenen Bürgermeisterkandidaten. Aber wir sind bereit, andere Kandidaten zu unterstützen. Vučić weiß, dass die Regierung in einer sehr schlechten Position ist, er zittert und hat Angst.“ und seine negative Kampagne kann kein gutes Ergebnis bringen … Er wird auf schlechte und hässliche Weise abreisen“, sagte Bonos.

Ponoš sprach über die Beteiligung Serbiens am Vorfall in Banjska und sagte, dass jemand die Verantwortung für die Sicherheit der Serben im Kosovo und in Metochien übernehmen müsse.

„Es ist eine Sache, selbst etwas anzukündigen, eine andere ist es, wenn es einem jemand zugibt. Vučić ist völlig anfällig für Erpressungen, weshalb er so viel kooperiert.“ der Situation in Banjska, weil die Serben keine Medikamente haben“, sagte Bonos.

Siehe auch  30 serbische Feuerwehrleute haben den Brand in Provatonas, Griechenland, erfolgreich gelöscht

Folgen Sie uns auf unserem Facebook Instagram Seite, aber mehr Twitter Befehl Abonnieren PDF-Version der Thanas-Zeitung.