14. Juli. Der Gouverneur verbietet Pyrotechnik und Feuerwerk an der Côte d’Or in zwei Abständen im Juli und August

Von Samstag, 9. Juli, 8 Uhr, bis Freitag, 15. Juli, 8 Uhr, gelten auch dort restriktive Maßnahmen für Feuerwerk und Pyrotechnik an der Côte d’Or. Diese Maßnahme gilt auch von Freitag, 12. August, 08:00 Uhr bis Dienstag, 16. August 2022, 08:00 Uhr.

In einer Pressemitteilung kündigte Gouverneur Fabian Sodry dies an, um „den Gefahren, körperlichen Unfällen und Sachschäden zu begegnen, die durch den rücksichtslosen Einsatz von Feuerwerkskörpern und Feuerwerkskörpern entstehen können, und um freiwillige Brände zu verhindern“.

Es ist auch verboten, Kraftstoff in transportablen Behältern zu verkaufen

Somit ist die Verwendung und der Transport von Feuerwerkskörpern und Feuerwerkskörpern durch Einzelpersonen verboten. Zusätzlich zur Verteilung, zum Verkauf und Kauf von Kraftstoff in jedem transportablen Behälter und zum Verkauf an der örtlichen Kraftstoffpumpe, außer „der Notwendigkeit, die vom Kunden ordnungsgemäß begründet und erforderlichenfalls mit Unterstützung der örtlichen Polizei- oder Gendarmeriedienste überprüft wurde. ”

In Bezug auf Feuerwerkskörper bleibt jedoch „der Verkauf von Inhabern des im Dekret vom 28. Mai 2019 festgelegten Qualifikationszertifikats zulässig“.

Siehe auch  German FlixBus hat das legendäre amerikanische Busunternehmen Greyhound gekauft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert