Balfour. Der MdEP-Praktikant schreibt einen Leitfaden zur Lösung aller Brexit-Probleme

MdEP Christophe Grudler war mehrere Wochen lang Gastgeber für ein Praktikum bei Joseph Ischinger. Der 19-Jährige stammt aus Danimary in Haut-Rhin und war ein französisch-deutscher Jurastudent zwischen Paris und Köln. Während seines Aufenthalts in Belfort war Joseph Ischinger für das Schreiben eines Leitfadens für in Frankreich lebende britische Staatsbürger verantwortlich. Das Ziel: Ihr Leben seit dem Brexit einfacher und komplizierter zu machen.

40 Seiten in Französisch und Englisch

Wir haben festgestellt, dass der Brexit viele Fragen zum Alltag der Menschen aufwirft. Es gab viele Antworten links und rechts, aber keine einzige Plattform fügte sie zusammen. Daher die Idee eines einzigartigen und umfassenden Leitfadens “, erklärt der Student, dessen Arbeit in Form eines 40-seitigen Dokuments (in Papierform und digital) mit einer französischen und einer englischen Kopie präsentiert wird.

In diesem Leitfaden finden britische Expats in mehreren Teilen Antworten auf ganz bestimmte Fragen, die sich auf das Wahlrecht, den Erwerb der französischen Staatsbürgerschaft, den Zugang zur Gesundheitsversorgung, das Rentenkonto oder den Transport von Tieren beziehen. “Ohne die Sprache vollständig zu beherrschen, kann man sich administrativ schnell verlaufen”, lächelt Christoph Grodler.

“Wir bieten unseren britischen Freunden einen Service an.”

Dermot Collins nickte. Dieser Brite kam 2011 mit seiner Frau und seinen zwei Kindern nach Belfort, um für General Electric zu arbeiten, und dieser Brite fand die Beweise “sehr nützlich”, insbesondere in Bezug auf “Steuer- und Ruhestandsangelegenheiten”, sagte er.

“Wir bieten unseren britischen Freunden einen Dienst an. Auf diese Weise können wir die Freundschaft zwischen unseren beiden Ländern auch dann bewahren, wenn sie die Europäische Union verlassen”, erklärt das Mitglied des Europäischen Parlaments.

READ  Best Tech Company to Work in 2021 - TechCrunch

Vom Außenministerium verwendet?

Dieser in Belfort entworfene und produzierte Leitfaden ist “für die Verwendung in ganz Frankreich bestimmt”, glaubt Christophe Grodler, der sich bereits an das Außenministerium gewandt hat, “um ihm eine Genesung anzubieten”. Dokumentverknüpfung Auf seiner Website. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.