Belgische Löwen – Die Belgischen Löwen schlugen Deutschland in einem Übungsspiel mit 83:87.

Die belgischen Löwen verloren am Mittwochabend in Hasselt in der dritten Qualifikationsrunde für die WM 2023 und die EM 2023 mit 83:87 gegen Deutschland.

Mit einer 19:29-Führung nach zehn Minuten gingen die Belgier mit einem 4-Punkte-Vorsprung (50:46) auf das deutsche Team mit mehreren NBA-Spielern in die Halbzeit. Deutschland gewann die letzten beiden Viertel (19-20 und 14-21) mit 4 Punkten Vorsprung. Es wird das dritte Trainingsspiel für die Männer von Dario Jerkja sein, die letzte Woche in Finnland zwei Spiele (einen 71:75-Sieg und eine 80:71-Niederlage) bestritten haben. Die Belgischen Löwen bestreiten am 12. und 14. August zwei neue Freundschaftsspiele gegen Estland. Am 17. August werden sie diese Serie von Aufwärmspielen in Frankreich abschließen. Belgien richtet am 25. August in Mons.arena und am 28. August in Griechenland die WM-Qualifikationsspiele 2023 gegen Großbritannien aus, aber die Europameisterschaft beginnt am 1. September in Tiflis, Georgien. Bei der Euro wurde Belgien in die Gruppe A gelost, die in Tiflis (Georgien) gegen Spanien, Montenegro, Georgien, die Türkei und Bulgarien antreten wird. Die Mannschaft von Dario Kjerja debütiert am Donnerstag, den 1. September, gegen Georgien (19:00 Uhr). Die besten vier der Gruppe qualifizieren sich für das Finale in Berlin, Deutschland. (Belga)

© 2022 Belgien. Alle Rechte der Vervielfältigung und Darstellung vorbehalten. Alle in diesem Abschnitt wiedergegebenen Informationen (Transkriptionen, Fotos, Logos) sind durch geistige Eigentumsrechte geschützt. Belgien. Folglich darf keine dieser Informationen ohne vorherige schriftliche Genehmigung reproduziert, angepasst, neu verteilt, übersetzt, kommerziell verwertet oder wiederverwendet werden. Belgien.

Siehe auch  Die Entlassungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien garantierten Airbus nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.